newsletter

Bezirksstelle

Aurich

Regionale Ansprechpartner, Beratung und Service für Ärztinnen und Ärzte sowie Patientinnen und Patienten. Die Ärztekammer Niedersachsen stellt ihre elf Bezirksstellen in elf Podcasts vor!

› Die Bezirksstelle Aurich im YouTube-Podcast

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Aurich

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Aurich

Lernen Sie uns kennen ...

› mehr Informationen

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Aurich

Immer gut Informiert sein mit dem Newsletter der Bezirksstelle Aurich!

› hier abonnieren ...

 

 

 

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Aurich

MFA-Fortbildungskalender 2019

› mehr Informationen

Bezirksstelle

Bezirksstelle Aurich

Frisch und freiheitsliebend

"Eala frya Fresena" ("Steht auf, Ihr freien Friesen"), dieser alte Wahlspruch der Friesen, der einen Gegenentwurf zum feudalistischen Unterwerfen und Niederknien darstellt, wurde stets mit "Lever dood as Slaav" ("Lieber tot als Sklave") beantwortet.

So eigenwillig und selbstständig wie die Menschen ist auch die Region der Bezirkstelle Aurich der Ärztekammer Niedersachsen, zu der außer dem ostfriesischen Raum auch der nördliche Teil des Emslandes gehört.

Über 2.200 Ärztinnen und Ärzte leben und arbeiten in der Region. Zahlreiche Akutkrankenhäuser stehen zur Verfügung, die größeren sind akademische Lehrkrankenhäuser. Dazu kommen Spezialkliniken, Tageskliniken und Rehabilitationseinrichtungen - meist auf den Inseln.

AKTUELL

AKTUELL
  • Auf Sendung: ÄKN-Bezirksstelle Aurich informiert zum Thema "Hautkrebs" bei Radio Ostfriesland

    Aurich, 27. Februar 2020 (bz aur) - Der Sender "Radio Ostfriesland" stellt der Bezirksstelle Aurich der Ärztekammer Niedersachsen jeden Monat eine Stunde Sendezeit für das Thema Gesundheit und medizinische Versorgung zur Verfügung. Im März steht das Thema "Hautkrebs" im Fokus.

    Weiterlesen ...
  • Wie sollen Ärztinnen und Ärzte bei Verdacht auf eine Covid-19-Infektion vorgehen?

    Hannover, 27. Februar 2020 (äkn) - Das Robert Koch-Institut (RKI) informiert täglich über die Risikogebiete. Auf einer speziell eingerichteten RKI-Internetseite erhalten Ärztinnen und Ärzte außerdem Tipps, wie sie bei der Diagnostik von Atemwegserkrankungen und Verdachtsfällen auf eine Covid-19-Infektion vorgehen sollten.

    Weiterlesen ...
  • Rechtsprechung der niedersächsischen Justiz: Steuerbefreiung von notärztlichen Bereitschaftsdiensten

    Hannover, 21. Februar 2020 (äkn) - Reine ärztliche Bereitschaftsdienste, bei denen sich ein Arzt zur Sicherstellung der notärztlichen Behandlung in einem Landkreis jederzeit zum Einsatz bereithält, sind als Heilbehandlungen einzustufen. Derartige Dienste sind für notärztliche Behandlungen unerlässlich und gehören zum typischen Berufsbild eines Arztes.

    Weiterlesen ...
  • Psoriasis: Nichts weniger als eine Systemerkrankung

    Hannover, 17. Februar 2020 (äkn) - Paradigmenwechsel bei der Klassifikation der Psoriasis: Die Schuppenflechte ist eine Systemerkrankung, die Haut, Augen, Gefäße und Fettgewebe betrifft. Neben der Dermatologie sind viele andere Fachgebiete involviert.

    Weiterlesen ...
  • Von der Haustür bis ins Wartezimmer

    Hannover, 14. Februar 2020 (äkn) - Das Sozio-Med-Mobil des Deutschen Roten Kreuzes Wolfenbüttel geht in der Samtgemeinde Elm-Asse in den Regelbetrieb über / Im Landkreis Stade soll ab April in zwei Gemeinden ein Fahrdienst nach gleichem Modell starten

    Weiterlesen ...
  • Neue Informationen zum Coronavirus

    Hannover, 3. Februar 2020 (äkn) - Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt Hannover (NLGA) hat in Zusammenarbeit mit dem Konsiliarlabor für Coronaviren in Berlin eine molekularbiologische Diagnostik für 2019-nCoV am NLGA etabliert. Hier finden sie Informationen und Hilfestellungen.

    Weiterlesen ...
  • Neuartiges Coronavirus: Das Gesundheitsamt Leer Informiert

    Leer, 28. Januar 2020 (Gesundheitsamt Leer) - Aus aktuellem Anlass informiert das Gesundheitsamt des Landkreises Leer zum Vorgehen bei (Verdachts-) Fällen mit dem neuartigen Coronavirus (2019-nCoV)

    Weiterlesen ...
  • Mehr Rechtssicherheit durch die Neuregelung der Leichenschau

    Hannover, 29. Januar 2020 (äkn) - Änderungen bei der Abrechnung der ärztlichen Leichenschau: Zum 1. Januar 2020 hat die Bundesregierung die Vergütung neu geregelt. Trotzdem gibt es noch offene Fragen.

    Weiterlesen ...
  • Neues Früherkennungs-Programm für Gebärmutterhalskrebs

    Hannover, 23. Januar 2020 (äkn) - Das bereits vor gut einem Jahr beschlossene und zum 1. Januar in Kraft getreten Programm zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom) sieht vor, dass gesetzlich krankenversicherte Frauen zwischen 20 und 65 alle fünf Jahre über die Möglichkeit zur Teilnahme am Krebsfrüherkennungs-Programm informiert werden.

    Weiterlesen ...
  • Alle sollen es wissen: HIV ist unter Therapie nicht übertragbar

    Hannover, 6. Dezember 2018 (äkn/aidshilfe niedersachsen) - Auch Kammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker setzt ein Zeichen für ein respektvolles Miteinander

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • Breite Unterstützung der niedersächsischen Ärzteschaft für Streiks der Universitätsärzte

    Hannover, 4. Februar 2020 (äkn) - Dr. med. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen: "Überlange Arbeitszeiten sind nicht mehr hinnehmbar"

    Weiterlesen ...
  • ÄKN-Podcast mit Informationen zum Coronavirus

    Hannover, 4. Februar 2020 (äkn) - Das Coronavirus scheint vor allem für vorerkrankte Menschen gefährlich zu sein. Ärztekammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker und MHH-Experte Professor Dr. med. Matthias Stoll raten, die Grippeimpfung zur Prävention zu nutzen.

    Weiterlesen ...
  • Dr. med. Martina Wenker begrüßt Abstimmung aus dem Bundestag zur Organspende

    Hannover, 16. Januar 2020 (äkn) - Es gibt nicht die eine Maßnahme, die alles sofort besser macht. Ich finde es sehr gut, daß heute im Deutschen Bundestag mit großer Leidenschaft und mit großer Würde über ein so zentrales gesellschaftliches Thema diskutiert wurde. Und es ist auch gut, daß es nun eine Klarheit in der Entscheidung gibt. Jeder Mensch hat ein Selbstbestimmungsrecht. Für mich ist eine Spende nur dann eine Spende, wenn sie freiwillig geschieht. Ich habe deshalb immer für eine Informations-Entscheidungslösung plädiert.

    Weiterlesen ...
  • Moralische und ethische Grundwerte sind der Kern ärztlichen Handelns

    Hannover, 11. Dezember 2019 (äkn) - Ärztekammer Niedersachsen fordert eine Besinnung auf die ärztlichen Grundwerte und ruft zu einem fairen und menschlichen Miteinander auf.

    Weiterlesen ...
  • Digitalgipfel im Kurzformat – neuer Video-Podcast online

    Hannover, 10. Dezember 2019 (äkn) - Event-Video zeigt Einblicke und Highlights des 3. Niedersächsischen Digitalgipfels Gesundheit zum Thema „Künstliche Intelligenz und Empathie in der Medizin“

    Weiterlesen ...