newsletter

Bezirksstelle

Aurich

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Aurich

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Aurich

Lernen Sie uns kennen ...

› mehr Informationen

Bezirksstelle

Bezirksstelle Aurich

Frisch und freiheitsliebend

"Eala frya Fresena" ("Steht auf, Ihr freien Friesen"), dieser alte Wahlspruch der Friesen, der einen Gegenentwurf zum feudalistischen Unterwerfen und Niederknien darstellt, wurde stets mit "Lever dood as Slaav" ("Lieber tot als Sklave") beantwortet.

So eigenwillig und selbstständig wie die Menschen ist auch die Region der Bezirkstelle Aurich der Ärztekammer Niedersachsen, zu der außer dem ostfriesischen Raum auch der nördliche Teil des Emslandes gehört.

Über 2.100 Ärztinnen und Ärzte leben und arbeiten in der Region. Zahlreiche Akutkrankenhäuser stehen zur Verfügung, die größeren sind akademische Lehrkrankenhäuser. Dazu kommen Spezialkliniken, Tageskliniken und Rehabilitationseinrichtungen - meist auf den Inseln.

AKTUELL

AKTUELL
  • Meldepflichtige Infektionskrankheiten bei Asylsuchenden - eine Bilanz für 2016

    Hannover, 15. Mai 2017 (Ziehm) - In der zweiten Jahreshälfte 2015 ist die Zahl der nach Deutschland eingereisten Personen erheblich angestiegen. Für den Infektionsschutz stellte sich unter anderem die Frage, ob die Zunahme an Asylsuchenden zu einer Einschleppung von Infektionskrankheiten, die in Deutschland sonst sehr selten oder gar nicht auftreten, führen könnte.

    Weiterlesen ...
  • 120. Deutscher Ärztetag: Wichtige berufspolitische Signale erwartet

    Hannover, 9. Mai 2017 (Blume) - Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) reist mit 20 Delegierten vom 23. bis 26. Mai nach Freiburg im Breisgau.

    Weiterlesen ...
  • Mein Wille geschehe - Ethische Grenzgänge zwischen Fürsorge und Selbstbestimmung - Fortbildung des Ärztevereins Wittmund

    Wittmund, 3. Mai 2017 (bz aurich / deb) - Am 31. Mai 2017 laden Dr. med. Wolfram Nagel, Vorsitzender Ärzteverein Wittmund, und Dr. med. Hagen Behnke, Fortbildungsbeauftragter des Ärztevereins, zur Fortbildung "Mein Wille geschehe - Ethische Grenzgänge zwischen Fürsorge und Selbstbestimmung" ein.

    Weiterlesen ...
  • Keine Verpflichtung zur Mitwirkung an Schwangerschaftsabbrüchen

    Hannover, 3. Mai 2017 (Scholz) - Bundesweite Schlagzeilen machte im Januar die Capio Elbe-Jeetzel-Klinik im beschaulichen Dannenberg: Dass eine Klinik Abtreibungen ablehnt, interessierte selbst Journalisten von Spiegel online und der taz.

    Weiterlesen ...
  • Änderungen beim Unfallversicherungsschutz nebenberuflicher Notärztinnen und Notärzte

    Hannover, 25. April 2017 (olr) - Das am 11. April 2017 in Kraft getretene "Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung" (HHVG) bringt Änderungen beim Unfallversicherungsschutz vieler nebenberuflicher Notärztinnen und Notärzte im Rettungsdienst mit sich. Darauf weist die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hin.

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • ÄKN-Präsidentin kritisiert exorbitante Preise für Arzneimittel gegen Krebserkrankungen / EU-Kommission prüft plötzliche Preiserhöhungen des Herstellers Aspen Pharma

    Hannover, 19. Mai 2017 (äkn) - "Die Versorgung von krebskranken Menschen darf nicht zum Spielball für marktwirtschaftliche Tricksereien werden", fordert Dr. med. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen und Vizepräsidentin der Bundesärztekammer. Am 15. Mai hat die Wettbewerbskommissarin der Europäischen Union, Margrethe Vestager, eine offizielle Untersuchung gegen den südafrikanischen Hersteller Aspen Pharma wegen des Verdachts auf überhöhte Preise eingeleitet.

    Weiterlesen ...
  • ÄKN-Präsidentin Dr. Martina Wenker plädiert für Schulfach "Gesundheit"

    Hannover, 18. Mai 2017 (äkn) - Die Ärztekammer Niedersachsen will mehr Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen in Kindertagesstätten und Schulen. Niedersachsens Ärztekammerchefin und Vizepräsidentin der Bundesärztekammer Dr. med. Martina Wenker plädiert für ein Unterrichtsfach "Gesundheit" an bundesdeutschen Schulen.

    Weiterlesen ...
  • Ärztekammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker fordert bundeseinheitliches Anerkennungsverfahren und Approbationsregister

    Hannover, 9. Mai 2017 (äkn) - Die weiterhin starke Zuwanderung aus Drittstaaten nach Deutschland stellt die Bundesländer bei der Anerkennung von Ausbildungsnachweisen über ein abgeschlossenes Medizinstudium vor eine große Herausforderung. "Grundsätzlich begrüßen wir die Integration von asylsuchenden Ärztinnen und Ärzten in den niedersächsischen Arbeitsmarkt", sagt Dr. med. Martina Wenker, Präsidentin der ÄKN und Vizepräsidentin der Bundesärztekammer.

    Weiterlesen ...
  • Fortbildung für Profis: Ärzte lernen auf Langeoog Notfälle bestens zu versorgen

    Hannover, 8. Mai 2017 (äkn) - Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) organisiert zwischen dem 21. Mai und dem 3. Juni auf der Nordseeinsel Langeoog eines der bundesweit umfangreichsten und qualifiziertesten ärztlichen Fortbildungsangebote - die Langeooger Fortbildungswochen.

    Weiterlesen ...
  • Ärztekammer Niedersachsen geht mit ÄKN TV an den Start

    Hannover, 28. April 2017 (äkn) - Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) erweitert ihr ärzte- und patientenbezogenes Informationsangebot um einen Netcast: in loser Folge werden über einen Youtube-Kanal Statements des ÄKN-Vorstands zu aktuellen Themen aus den Bereichen Medizin und Gesundheit veröffentlicht.

    Weiterlesen ...