newsletter

Bezirksstelle

Aurich

Regionale Ansprechpartner, Beratung und Service für Ärztinnen und Ärzte sowie Patientinnen und Patienten. Die Ärztekammer Niedersachsen stellt ihre elf Bezirksstellen in elf Podcasts vor!

› Die Bezirksstelle Aurich im YouTube-Podcast

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Aurich

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Aurich

Lernen Sie uns kennen ...

› mehr Informationen

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Aurich

Immer gut Informiert sein mit dem Newsletter der Bezirksstelle Aurich!

› hier abonnieren ...

 

 

 

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Aurich

MFA-Fortbildungskalender 2019

› mehr Informationen

Bezirksstelle

Aurich aktuell

Was tun bei Sommerhitze? Das NLGA informiert!

Hannover, 25. Juni 2019 (aekn) - Sommerliche Wärme tut gut und wird in dosierter Form als angenehm empfunden. Halten die hohen Temperaturen aber an, kann die wohlige Wärme in unangenehme Hitze umschlagen. Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) informiert auf seiner Homepage über den richtigen Umgang mit der Sommerhitze.

Was tun bei Sommerhitze? Das NLGA informiert! Foto: Tcsaba/adobe.stock.comFoto: Tcsaba/adobe.stock.com

Eine anhaltende Hitzeperiode kann mit gesundheitlichen Problemen bis hin zu ernsten Erkrankungen verbunden sein, schreibt das NLGA auf seiner Website. Insbesondere bei alten Menschen und Kindern sind die Fähigkeiten des Körpers zur Erkennung von Hitzestau und Flüssigkeitsmangel eingeschränkt. Ebenfalls können die Mechanismen des Körpers zur Gegenregulation (wie das "Schwitzen") eingeschränkt sein. Dies kann laut NLGA zu ernsten Krankheitsbildern wie "Hitzschlag" oder auch einem "Sonnenstich" führen.

Weitere Informationen: www.nlga.de

Dokument erstellt am 19. Mai 2016, zuletzt aktualisiert am 18. Juli 2019