newsletter

Bezirksstelle

Braunschweig

Regionale Ansprechpartner, Beratung und Service für Ärztinnen und Ärzte sowie Patientinnen und Patienten. Die Ärztekammer Niedersachsen stellt ihre elf Bezirksstellen in elf Podcasts vor!

Die Bezirksstelle Braunschweig im YouTube-Podcast

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Braunschweig

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Braunschweig

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Braunschweig

Lernen Sie uns kennen ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle Braunschweig

Das starke Team der Löwenstadt

Das Gebiet der Bezirksstelle Braunschweig umfasst die kreisfreien Städte Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter sowie die Städte und Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel. Mehr als 4.000 Ärzte leben und arbeiten in einer kulturell sehr interessanten Region mit teils recht unterschiedlichen Städten.

Eine historische Kulisse bietet weiter südlich die alte Residenzstadt Wolfenbüttel. In der Nachbarschaft befindet sich Goslar, die Stadt am Harz. Wolfsburg mit seinen gut 120.000 Einwohnern bildet zu Braunschweig mit seiner mittelalterlichen Geschichte einen neuzeitlichen Kontrapunkt.

In jeder der genannten Städte befindet sich mindestens ein Klinikum, wobei in Braunschweig ein Schwerpunkt mit insgesamt vier Kliniken und rund 1.900 Betten zu verzeichnen ist. Im Bereich der niedergelassenen Ärzte gibt es dagegen in den Regionen der Landkreise Gifhorn, Helmstedt und Wolfenbüttel einen Bedarf an Ärzten, insbesondere im hausärztlichen Sektor.

AKTUELL

AKTUELL
  • Langeooger Fortbildungswochen: Grundkurs Doppler-/ Duplexsonographie der Arterien und Venen

    Hannover, 20. März 2019 (äkn) - Dieses einwöchige Seminar mit 25 Unterrichtsstunden entspricht den KV- und DEGUM-Richtlinien und stellt die Basis für alle weiteren Aufbau- und Abschlusskurse im Bereich des Gefäßultraschalls dar. Er eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Wiedereinsteiger.

    Weiterlesen ...
  • Seit Jahresbeginn vermehrt Masernfälle in Niedersachsen / Ausbruchsgeschehen im Landkreis Hildesheim

    Hannover / Hildesheim, 19. März 2019 (nlga) - Seit Jahresbeginn sind in Niedersachsen 30 Masernfälle (Stand: 18.3.19) registriert worden. Dies sind bereits jetzt mehr Fälle, als im gesamten Vorjahr zu verzeichnen waren (2018: 18 Fälle). Ein Großteil dieser Fälle steht im Zusammenhang mit einem Ausbruchsgeschehen im Landkreis Hildesheim. Bei den übrigen Fällen handelt es sich um Einzelfälle bzw. innerfamiliäre Übertragungen in anderen Landkreisen.

    Weiterlesen ...
  • Musikalische Ärztinnen und Ärzte gesucht!

    Hamburg, 4. März 2019 (red/äkn) - Die Bundesärztephilharmonie sucht noch Mitwirkende für das diesjährige Konzert in Hamburg.

    Weiterlesen ...
  • Fortbildung in Braunschweig: Aggression gegen Helfer

    Braunschweig, 4. März 2019 (bzbs) - Nicht nur Rettungssanitäter, Polizisten und Feuerwehrleute werden regelmäßig Opfer von Angriffen - auch medizinisches und pflegerisches Personal ist zunehmend Opfer von Gewalt.

    Weiterlesen ...
  • Neue Studienplätze im Fach Medizin

    Hannover, 26. Februar 2019 (äkn) - 50 zusätzliche Medizinstudienplätze will die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) zum Wintersemester 2020/21 bereitstellen. Das gaben MHH-Präsident Professor Dr. med. Michael Manns und Björn Thümler, der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, jetzt bekannt.

    Weiterlesen ...
  • Emsland gilt als FSME-Risikogebiet

    Hannover, 26. Februar 2019 (äkn) - Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) breitet sich offensichtlich Richtung Norden aus, bisher liegen die Risikogebiete hauptsächlich in Süddeutschland. Das Robert Koch-Institut hat jetzt den Landkreis Emsland als FSME-Risikogebiet ausgewiesen.

    Weiterlesen ...
  • Braunschweiger Nachtlauf 2019

    Braunschweig, 15. Januar 2019 (bz bs) - Am 21. Juni 2019 startet traditionell der 33. Braunschweiger Nachtlauf, zu dem wir alle sportbegeisterten Ärztinnen, Ärzte und MFA recht herzlich einladen möchten.

    Weiterlesen ...
  • Fortbildung mit Inselfeeling - Langeooger Fortbildungswochen 2019

    Hannover, 10. Januar 2019 (äkn) - Seit Jahrzehnten sind die Langeooger Fortbildungswochen der Ärztekammer Niedersachsen ein fester Termin im Kalender von Ärztinnen und Ärzten aus dem gesamten Bundesgebiet.

    Weiterlesen ...
  • Alle sollen es wissen: HIV ist unter Therapie nicht übertragbar

    Hannover, 6. Dezember 2018 (äkn/aidshilfe niedersachsen) - Auch Kammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker setzt ein Zeichen für ein respektvolles Miteinander

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • Welttuberkulosetag am 24. März 2019: "Die Gesundheitsämter brauchen mehr Personal, um die Tuberkulose auszumerzen"

    Hannover, 21. März 2019 (äkn) - Ärztekammerpräsidentin und Lungenfachärztin Dr. med. Martina Wenker fordert, die Gesundheitsämter bei der Früherkennung von Tuberkulose-Erkrankungen zu stärken.

    Weiterlesen ...
  • "Ja, ich kandidiere." Dr. med. Martina Wenker will Bundesärztekammerpräsidentin werden.

    Hannover, 6. März 2019 (äkn) - Dr. med. Martina Wenker kandidiert für das Amt der Präsidentin der Bundesärztekammer. Die 60-jährige Fachärztin für Innere Medizin, Lungen- und Bronchialheilkunde, Allergologie und Umweltmedizin ist bereits seit Jahren in der ärztlichen Berufspolitik zu Hause. Als Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen und als Vizepräsidentin der Bundesärztekammer hat Wenker langjährig Erfahrung als Führungspersönlichkeit gesammelt.

    Weiterlesen ...
  • Eine gesunde Ernährung kann Diabetes und andere Krankheiten verhindern

    Hannover, 5. März 2019 (äkn) - "Tag der gesunden Ernährung" am 7. März: Marion Charlotte Renneberg, Vizepräsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, warnt vor Fehlernährung schon im Kindesalter.

    Weiterlesen ...
  • Podcast von der Jahresversammlung der Niedersächsischen Perinatalerhebung

    Hannover, 15. Februar 2019 (äkn) - Das Filmteam von ÄKN TV hat die Jahresversammlung der Niedersächsischen Perinatalerhebung begleitet.

    Weiterlesen ...
  • "Wir brauchen noch mehr ärztlichen Nachwuchs"

    Hannover, 4. Februar 2019 (äkn) - Zu Beginn des Jahres begrüßte die Ärztekammerspitze - Dr. Martina Wenker und Marion C. Renneberg - die neuen niedersächsischen Ärztinnen und Ärzte. Präsidentin Wenker wies bei der Gelegenheit noch einmal darauf hin, dass es immer noch zu wenig Medizinstudienplätze gebe.

    Weiterlesen ...