Bezirksstelle

Braunschweig

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Braunschweig

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Braunschweig

Lernen Sie uns kennen ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle Braunschweig

Das starke Team der Löwenstadt

Das Gebiet der Bezirksstelle Braunschweig umfasst die kreisfreien Städte Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter sowie die Städte und Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel. Mehr als 4.000 Ärzte leben und arbeiten in einer kulturell sehr interessanten Region mit teils recht unterschiedlichen Städten.

Eine historische Kulisse bietet weiter südlich die alte Residenzstadt Wolfenbüttel. In der Nachbarschaft befindet sich Goslar, die Stadt am Harz. Wolfsburg mit seinen gut 120.000 Einwohnern bildet zu Braunschweig mit seiner mittelalterlichen Geschichte einen neuzeitlichen Kontrapunkt.

In jeder der genannten Städte befindet sich mindestens ein Klinikum, wobei in Braunschweig ein Schwerpunkt mit insgesamt vier Kliniken und rund 1.900 Betten zu verzeichnen ist. Im Bereich der niedergelassenen Ärzte gibt es dagegen in den Regionen der Landkreise Gifhorn, Helmstedt und Wolfenbüttel einen Bedarf an Ärzten, insbesondere im hausärztlichen Sektor.

AKTUELL

AKTUELL
  • Warnung vor gefälschten Medikamenten

    Hannover, 16. August 2017 (olr) - Aus aktuellem Anlass hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bundesweite Warnungen vor gefälschten Medikamenten herausgegeben.

    Weiterlesen ...
  • Achtung: Lebensgefährliche Pilze! Ärzte müssen Vergiftungen melden

    Hannover, 27. Juli 2017 (olr) - Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat erneut fünf Patienten mit einer lebensbedrohlichen Pilzvergiftung aufgenommen. Nach Angaben der Hochschule stammten sie aus Osteuropa und hatten den hochgiftigen Knollenblätterpilz irrtümlich für essbar gehalten. Ärzte müssen Vergiftungen auf der Grundlage des § 16e des Chemikaliengesetzes melden.

    Weiterlesen ...
  • Drohender Versorgungsmangel beim Arzneimittel Trisenox®

    Hannover, 26. Juli 2017 (äkn) - Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat über einen drohenden Versorgungsmangel beim Arzneimittel Trisenox® informiert. Das Arzneimittel wird zur Behandlung bestimmter Typen der akuten myeloischen Leukämie eingesetzt.

    Weiterlesen ...
  • Ärztliche Fortbildung und Sponsoring: "Ein wichtiges Mittel gegen Korruption ist Transparenz"

    Hannover, 21. Juli 2017 (olr) - Vertragsärzte sind verpflichtet, sich regelmäßig fortzubilden. Werden Fortbildungen von Unternehmen gesponsert, kann ein Verdacht auf Korruption entstehen und schlimmstenfalls strafrechtliche Konsequenzen drohen. Wie Ärzte mit gesponserten Fortbildungsveranstaltungen umgehen sollten, erläuterte der Justiziar der Ärztekammer Niedersachsen, Honorarprofessor Dr. jur. Karsten Scholz, im Interview mit den "PraxisNachrichten" der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV).

    Weiterlesen ...
  • Elektronischer Arztausweis: Wie beantragen?

    Hannover, 19. Juli 2017 (äkn) - Um die Telematik-Infrastruktur nutzen zu können, an die gemäß E-Health-Gesetz Arztpraxen und Krankenhäuser flächendeckend angeschlossen sein sollen, benötigen Ärzte den elektronischen Heilberufeausweis - kurz eHBA oder auch eArztausweis genannt. Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) ruft daher die niedersächsische Ärzteschaft dazu auf, zeitnah einen eArztausweis zu beantragen.

    Weiterlesen ...
  • Schwimmen für Menschen mit Migrationshintergrund in Stadt und Region Hannover: Erste Kurse erfolgreich abgeschlossen - Zweite Kurseinheit startet im August

    Hannover, 12. Juli 2017 (bz han) - 25 Teilnehmer haben an der ersten Kurseinheit des Projekts "Schwimmen für Menschen mit Migrationshintergrund in Stadt und Region Hannover" teilgenommen, die jetzt abgeschlossen werden konnte.

    Weiterlesen ...
  • Neu auf der Internetseite der Ärztekammer Niedersachsen: ReadSpeaker liest www.aekn.de vor

    Hannover, 15. Juni 2017 (äkn) - Die Website der Ärztekammer Niedersachsen gibt es jetzt auch zum Anhören: Über das Werkzeug "ReadSpeaker" stellt die ärztliche Körperschaft den Besuchern der Website eine Audio-Version beinahe aller Texte auf der Homepage zur Verfügung. Die Besucher können sich die Texte vorlesen lassen oder sich eine Audio-Datei der Texte herunterladen.

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • Fachsprachprüfung - wie geht das?

    Hannover, 17. August 2017 (äkn) - In einem Podcast erläutert die Ärztekammer Niedersachsen wie die Fachsprachprüfung im Bundesland abläuft.

    Weiterlesen ...
  • Freistellung und Anerkennung für humanitäre Hilfseinsätze von Ärzten klar regeln - Ärztekammer Niedersachsen zum Welttag der Humanitären Hilfe

    Hannover, 16. August 2017 (äkn) - Kriege und Krisen sind nicht nur eine ständige politische Herausforderung. Um wirkungsvoll humanitäre Hilfe zu leisten, ist es nötig, dass in ausreichendem Maße kompetente Helfer - nicht zuletzt Ärztinnen und Ärzte - zur Verfügung stehen.

    Weiterlesen ...
  • Keine Eingriffe in die Keimbahn / Ärztekammer Niedersachsen warnt vor unkontrolliertem Einsatz der Genschere CRISPR

    Hannover, 3. August 2017 (äkn) - Dem amerikanischen Forscher Shoukhrat Mitalipov ist es gelungen, einen Gendefekt bei menschlichen Embryonen erfolgreich zu korrigieren - mithilfe der sogenannten Gen-Schere CRISPR. Dies darf - so die Ärztekammer Niedersachsen - nicht dazu führen, dass CRISPR zukünftig auch für andere Manipulationen am menschlichen Erbgut genutzt werde.

    Weiterlesen ...
  • Welt-Hepatitis-Tag 2017: Hepatitis eliminieren

    Hannover, 27. Juli 2017 (äkn) - Die Ärztekammer Niedersachsen fordert anlässlich des Welt-Hepatitis-Tags am 28. Juli 2017, die Bevölkerung verstärkt auf Impf- und Heilungsmöglichkeiten von Hepatitis-Infektionen aufmerksam zu machen.

    Weiterlesen ...
  • Urlaubszeit - Sonnenzeit! Gerade jetzt ist der richtige Hautschutz besonders wichtig

    Hannover, 27. Juni 2017 (äkn) - Zu Beginn der Urlaubszeit gibt der Dermatologe Dr. med. Wolfgang Lensing Tipps zum Schutz der Haut.

    Weiterlesen ...