newsletter

Bezirksstelle

Braunschweig

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Braunschweig

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Braunschweig

Lernen Sie uns kennen ...

Bezirksstelle

Braunschweig aktuell

Die Programme der Langeooger Fortbildungswochen 2018 sind online

Hannover/Langeoog, 14. November 2017 (äkn) - Für Interessenten stehen die Programme der Themenwochen nun zum Download bereit und eine Teilnahme kann ab sofort gebucht werden.

  • 47. Psychotherapiewoche
  • 16. Woche der Kinder-  und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • 66. Woche der Praktischen Medizin
  • 25. Woche der Notfallmedizin

Das Programm der 47. Psychotherapiewoche beinhaltet elf durchlaufende Vorlesungen zum Schwerpunktthema "Trotz aller Krisen: Gegenwärtig bleiben" sowie zu einer Reihe weiterer klinisch relevanter Themen für deren Auswahl der Wissenschaftliche Beirat um Prof. Dr. med. Anette Kersting verantwortlich ist.

Mittags- und Nachmittagsgruppen und Seminare mit unterschiedlicher Thematik komplettieren das Gesamtprogramm, das von über 40 Referentinnen und Referenten bestritten wird. Die Veranstalter rechnen mit 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die in der Zeit vom 7. bis 12. Mai 2018 auf der Nordseeinsel zu Gast sein werden.

Im selben Zeitraum findet die 16. Woche der Kinder-  und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie auf der Insel statt. Das Programm der Kinder- und Jugendpsychiatrie beinhaltet Angaben zu acht Vorlesungen zum Schwerpunktthema "Kindheit zwischen Krieg und Frieden". Vor- und Nachmittagsgruppen mit unterschiedlicher Thematik sind Bestandteil des Gesamtprogramms, das von mehr 30 Referentinnen und Referenten begleitet wird. Insgesamt werden 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet.

In der Folgewoche vom 14. bis 18. Mai 2018 tagt die 66. Woche der Praktischen Medizin zum Thema "Süchte". Die Vorträge namhafter Referenten stehen im Zeichen dieses Themas.

Insgesamt werden 16 Vormittags-, 16 Nachmittags-, 11 Ganztags- und zwei Tageskurse angeboten, darunter altbewährte Dauerbrenner, wie die Updates Allgemeinmedizin oder Kurse zu den Themen Demenz, Neurologie und Diabetes.

Die weiterbildungsrelevanten Kurse Psychosomatische Grundversorgung und verschiedene Module der Palliativmedizin sowie zertifizierte Sonographiekurse komplettieren das breitgefächerte Angebot. Die Woche der Praktischen Medizin bietet 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmern Platz.

In der dritten Woche der Langeooger Fortbildungswochen findet die 25. Woche der Notfallmedizin statt. Nach dem bewährten Göttinger Tutorenprinzip werden hier praxisnahe Inhalte vermittelt, die über die Vorgaben des Curriculums hinausgehen. In kleinen Praxisgruppen von maximal 10 Teilnehmern werden auf hohem technischen Niveau die Techniken gelehrt, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im späteren Rettungseinsatz von großem Nutzen sein werden. Der Kurs dient der Erlangung der Zusatzbezeichnung "Notfallmedizin" und ist in den Vorjahren immer ein Highlight gewesen. Hier werden 120 Teilnehmer erwartet.

Weitere Informationen: Langeooger Fortbildungswochen - Programme und Anmeldung


Wenn Sie regelmäßig aktuelle Informationen von der Ärztekammer Niedersachsen erhalten möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter!

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 27. September 2017