newsletter

Bezirksstelle

Göttingen

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Göttingen

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Göttingen

Lernen Sie uns kennen...

› mehr Informationen

Bezirksstelle

Bezirksstelle Göttingen

Die Stadt, die Wissen schafft

Die Geschichte Göttingens ist geprägt von gewachsenem Stolz – und das nicht ohne großen Einsatz von Mut und Kraft. Bis heute dominiert in der Stadt großes Selbstbewusstsein: Göttingens Wahlspruch, der auch am Eingang des Ratskellers steht, lautet "Extra Gottingam non est vita, si est vita non est ita“ (Außerhalb Göttingens gibt es kein Leben; gibt es Leben, dann kein solches). Der Wahlspruch passt zu der Universitätsstadt, die von der Hochschule, ihren Studenten und deren Lebensart geprägt ist. 44 Nobelpreisträger haben in Göttingen gelebt und gearbeitet. An der Georgia Augusta wird seit dem 18. Jahrhundert auf hohem Niveau medizinisch geforscht und gelehrt.

Die Bezirksstelle Göttingen der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) umfasst auch die Städte und Landkreise Holzminden, Northeim und Osterode sowie die Orte Seesen, Langelsheim und Lutter. Mehr als 4.200 Ärzte verzeichnet die Statistik der ÄKN für das Gebiet. Die stationäre medizinische Versorgung ist sehr gut. Die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum sind unter einem gemeinsamen Dach als "Universitätsmedizin Göttingen“ zusammengefasst. Das Universitätsklinikum, Krankenhaus der Maximalversorgung in Südniedersachsen, verfügt über mehr als 40 klinische Abteilungen. Der Krankenhausplan des Landes verzeichnet für das Bezirksstellengebiet außerdem noch 21 Kliniken wie etwa die Helios Albert-Schweitzer-Klinik in Northeim, aber auch viele spezialisierte Häuser wie das Nephrologische Zentrum Niedersachsen in Hannoversch-Münden und das Diabeteszentrum in Bad Lauterberg.

AKTUELL

AKTUELL
  • Niedersächsische Gesundheitsregionen: Kooperationspartner fördern acht weitere Projekte

    Hannover, 16. November 2017 (ms) - Das Niedersächsische Gesundheitsministerium, die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN), die gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen und die Ärztekammer Niedersachsen fördern neue Versorgungsansätze in den niedersächsischen Gesundheitsregionen. In der vierten Förderrunde hat ein Lenkungsgremium auf Landesebene von 18 Anträgen nun acht Projekte ausgewählt. Gefördert werden Projekte, die regionale Herausforderungen erkennen und Abhilfe schaffen.

    Weiterlesen ...
  • Die ÄKN zieht um! Neue Adresse ab 1. Januar 2018: Karl-Wiechert-Allee 18-22

    Hannover, 16. November 2017 (äkn) - Die Ärztekammer Niedersachsen verlässt Ende des Jahres das Ärztehaus in der Berliner Allee 20. Ab dem 1. Januar 2018 finden Sie Ihre Ansprechpartner in der Karl-Wiechert-Allee 18-22 in 30625 Hannover.

    Weiterlesen ...
  • Die Programme der Langeooger Fortbildungswochen 2018 sind online

    Hannover/Langeoog, 14. November 2017 (äkn) - Für Interessenten stehen die Programme der Themenwochen nun zum Download bereit und eine Teilnahme kann ab sofort gebucht werden.

    Weiterlesen ...
  • Ausgezeichnet - ZQ-Pionierin Dr. phil. Brigitte Sens erhält Ehrenzeichen der Deutschen Ärzteschaft

    Hannover, 21. November 2017 (äkn) - "Es ist mir eine große Ehre und eine besondere Freude, heute einer außergewöhnlichen Frau das Ehrenzeichen der Deutschen Ärzteschaft überreichen zu können", erklärte Ärztekammerpräsidentin Dr. Martina Wenker zu Beginn der Kammerversammlung am 27. September.

    Weiterlesen ...
  • Richtlinie der Bundesärztekammer zur Durchführung der substitutionsgestützten Behandlung Opioidabhängiger neu gefasst

    Hannover, 14. November 2017 (äkn) - Die vom Bundesministerium für Gesundheit genehmigte Richtlinie der Bundesärztekammer (BÄK) zur Durchführung der substitutionsgestützten Behandlung Opioidabhängiger wurde am 2. Oktober 2017 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Mit der Bekanntgabe dieser Richtlinie kommt auch die Dritte Verordnung zur Änderung der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) zur Anwendung, die wesentliche Erleichterungen für substituierende Ärzte beinhaltet.

    Weiterlesen ...
  • Neues Angebot der Ärztekammer: Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung (BuS) für Arztpraxen bedarfsorientiert

    Hannover, 13. November 2017 (äkn) - Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) bietet in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte in Niedersachsen, Bremen und Hamburg Seminare für die alternative bedarfsorientierte Betreuung im Rahmen der betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung an.

    Weiterlesen ...
  • Therapie-Erfolge bei Hepatitis C und neue Therapie-Optionen bei autoimmunen Lebererkrankungen

    Hannover, 14. November 2017 (äkn) - Die Therapiechancen von einigen Lebererkrankungen sind durch den Einsatz neuer Medikamente gestiegen. Darüber informieren die Deutsche Leberstiftung, die Deutsche Leberhilfe e. V. sowie die Gastro-Liga e. V. gemeinsam anlässlich des 18. Deutschen Lebertags am 20. November.

    Weiterlesen ...
  • Klinisches Krebsregister Niedersachsen: Ab 1. Dezember 2017 Anstalt öffentlichen Rechts

    Hannover, 14. November 2017 (kkn) - Der Niedersächsische Landtag verabschiedete am 20. September 2017 das "Gesetz zur Umsetzung des Krebsfrüherkennungs- und -registergesetzes in Niedersachsen". Das KKN wird demnach in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts eingerichtet. Die Gründung erfolgt mit Wirkung vom 1. Dezember 2017.

    Weiterlesen ...
  • Jetzt gegen Influenza impfen!

    Hannover, 17. Oktober 2017 (äkn) - Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) rät aktuell dazu, besonders ältere Menschen, Menschen mit chronischen Grunderkrankungen und Schwangere gegen Influenza zu impfen.

    Weiterlesen ...
  • "Kein Antibiotikum! Warum?" - Flyer unterstützt bei der Aufklärung von Patientinnen und Patienten

    Hannover, 9. Oktober 2017 (äkn) - "Kein Antibiotikum! Warum?" - So lautet der Titel eines Informationsblatts des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, das in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamt (NLGA) entstanden ist.

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • Ärztekammer Niedersachsen warnt vor der Freigabe von Cannabis

    Hannover, 20. November 2017 (äkn) - Kammerpräsidentin und Lungenfachärztin Dr. med. Martina Wenker: "Gefährliche Folgeerkrankungen der Droge wie Psychosen und Abhängigkeiten sind wissenschaftlich erwiesen" / Anhörung im Sozialausschuss des Rates der Landeshauptstadt Hannover am 20.11.2017

    Weiterlesen ...
  • Emissionen machen Tausende Menschen krank

    Hannover, 13. November 2017 (äkn) - Welt-COPD-Tag am 15. November 2017: Ärztekammerpräsidentin und Lungenfachärztin Dr. med. Martina Wenker fordert effektivere Maßnahmen zur Verringerung der Luftverschmutzung

    Weiterlesen ...
  • "Die Politik muss jetzt handeln"

    Hannover, 24. Oktober 2017 (äkn) - Die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen fordert die neue Landesregierung dazu auf, dem drohenden Ärztemangel konsequent entgegenzusteuern.

    Weiterlesen ...
  • Modern, fürsorglich, zugewandt - so arbeitet die ärztliche Selbstverwaltung in Niedersachsen

    Hannover, 21. September 2017 (äkn) - Modern, fürsorglich, zugewandt - so präsentiert sich die Ärztekammer Niedersachsen in ihrem neuen Infofilm. "Wir arbeiten in der ärztlichen Selbstverwaltung genauso wie im Berufsalltag mit unseren Patientinnen und Patienten - wir haben stets ein offenes Ohr und arbeiten unaufhörlich daran, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein", sagt Niedersachsens Kammerpräsidentin Dr. Martina Wenker.

    Weiterlesen ...
  • Ehrenplakette der Ärztekammer Niedersachsen für Dr. Alexandra Jablonka

    Hannover, 20. September 2017 (äkn) - Die Ärztekammer Niedersachsen ehrt herausragendes humanitäres Engagement der 32-jährigen Ärztin von der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

    Weiterlesen ...