newsletter

Bezirksstelle

Göttingen

Regionale Ansprechpartner, Beratung und Service für Ärztinnen und Ärzte sowie Patientinnen und Patienten. Die Ärztekammer Niedersachsen stellt ihre elf Bezirksstellen in elf Podcasts vor!

› Die Bezirksstelle Göttingen im YouTube-Podcast

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Göttingen

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Göttingen

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Göttingen

Lernen Sie uns kennen...

› mehr Informationen

Bezirksstelle

Bezirksstelle Göttingen

Die Stadt, die Wissen schafft

Die Geschichte Göttingens ist geprägt von gewachsenem Stolz – und das nicht ohne großen Einsatz von Mut und Kraft. Bis heute dominiert in der Stadt großes Selbstbewusstsein: Göttingens Wahlspruch, der auch am Eingang des Ratskellers steht, lautet "Extra Gottingam non est vita, si est vita non est ita“ (Außerhalb Göttingens gibt es kein Leben; gibt es Leben, dann kein solches). Der Wahlspruch passt zu der Universitätsstadt, die von der Hochschule, ihren Studenten und deren Lebensart geprägt ist. 44 Nobelpreisträger haben in Göttingen gelebt und gearbeitet. An der Georgia Augusta wird seit dem 18. Jahrhundert auf hohem Niveau medizinisch geforscht und gelehrt.

Die Bezirksstelle Göttingen der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) umfasst auch die Städte und Landkreise Holzminden, Northeim und Osterode sowie die Orte Seesen, Langelsheim und Lutter. Mehr als 4.200 Ärzte verzeichnet die Statistik der ÄKN für das Gebiet. Die stationäre medizinische Versorgung ist sehr gut. Die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum sind unter einem gemeinsamen Dach als "Universitätsmedizin Göttingen“ zusammengefasst. Das Universitätsklinikum, Krankenhaus der Maximalversorgung in Südniedersachsen, verfügt über mehr als 40 klinische Abteilungen. Der Krankenhausplan des Landes verzeichnet für das Bezirksstellengebiet außerdem noch 21 Kliniken wie etwa die Helios Albert-Schweitzer-Klinik in Northeim, aber auch viele spezialisierte Häuser wie das Nephrologische Zentrum Niedersachsen in Hannoversch-Münden und das Diabeteszentrum in Bad Lauterberg.

AKTUELL

AKTUELL
  • Langeooger Fortbildungswochen: Grundkurs Doppler-/ Duplexsonographie der Arterien und Venen

    Hannover, 20. März 2019 (äkn) - Dieses einwöchige Seminar mit 25 Unterrichtsstunden entspricht den KV- und DEGUM-Richtlinien und stellt die Basis für alle weiteren Aufbau- und Abschlusskurse im Bereich des Gefäßultraschalls dar. Er eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Wiedereinsteiger.

    Weiterlesen ...
  • Seit Jahresbeginn vermehrt Masernfälle in Niedersachsen / Ausbruchsgeschehen im Landkreis Hildesheim

    Hannover / Hildesheim, 19. März 2019 (nlga) - Seit Jahresbeginn sind in Niedersachsen 30 Masernfälle (Stand: 18.3.19) registriert worden. Dies sind bereits jetzt mehr Fälle, als im gesamten Vorjahr zu verzeichnen waren (2018: 18 Fälle). Ein Großteil dieser Fälle steht im Zusammenhang mit einem Ausbruchsgeschehen im Landkreis Hildesheim. Bei den übrigen Fällen handelt es sich um Einzelfälle bzw. innerfamiliäre Übertragungen in anderen Landkreisen.

    Weiterlesen ...
  • Erste Forschungsergebnisse aus der "Humanembryologischen Dokumentationssammlung Blechschmidt"

    Göttingen, 12. März 2019 (bz goe) - Dr. rer. nat. Michael Markert stellt Ergebnisse der Forschung zur Herkunft der Präparate in der "Humanembryologischen Dokumentationssammlung Blechschmidt" vor.

    Weiterlesen ...
  • Musikalische Ärztinnen und Ärzte gesucht!

    Hamburg, 4. März 2019 (red/äkn) - Die Bundesärztephilharmonie sucht noch Mitwirkende für das diesjährige Konzert in Hamburg.

    Weiterlesen ...
  • Neue Studienplätze im Fach Medizin

    Hannover, 26. Februar 2019 (äkn) - 50 zusätzliche Medizinstudienplätze will die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) zum Wintersemester 2020/21 bereitstellen. Das gaben MHH-Präsident Professor Dr. med. Michael Manns und Björn Thümler, der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, jetzt bekannt.

    Weiterlesen ...
  • Emsland gilt als FSME-Risikogebiet

    Hannover, 26. Februar 2019 (äkn) - Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) breitet sich offensichtlich Richtung Norden aus, bisher liegen die Risikogebiete hauptsächlich in Süddeutschland. Das Robert Koch-Institut hat jetzt den Landkreis Emsland als FSME-Risikogebiet ausgewiesen.

    Weiterlesen ...
  • Fortbildung mit Inselfeeling - Langeooger Fortbildungswochen 2019

    Hannover, 10. Januar 2019 (äkn) - Seit Jahrzehnten sind die Langeooger Fortbildungswochen der Ärztekammer Niedersachsen ein fester Termin im Kalender von Ärztinnen und Ärzten aus dem gesamten Bundesgebiet.

    Weiterlesen ...
  • Alle sollen es wissen: HIV ist unter Therapie nicht übertragbar

    Hannover, 6. Dezember 2018 (äkn/aidshilfe niedersachsen) - Auch Kammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker setzt ein Zeichen für ein respektvolles Miteinander

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • "Ja, ich kandidiere." Dr. med. Martina Wenker will Bundesärztekammerpräsidentin werden.

    Hannover, 6. März 2019 (äkn) - Dr. med. Martina Wenker kandidiert für das Amt der Präsidentin der Bundesärztekammer. Die 60-jährige Fachärztin für Innere Medizin, Lungen- und Bronchialheilkunde, Allergologie und Umweltmedizin ist bereits seit Jahren in der ärztlichen Berufspolitik zu Hause. Als Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen und als Vizepräsidentin der Bundesärztekammer hat Wenker langjährig Erfahrung als Führungspersönlichkeit gesammelt.

    Weiterlesen ...
  • Eine gesunde Ernährung kann Diabetes und andere Krankheiten verhindern

    Hannover, 5. März 2019 (äkn) - "Tag der gesunden Ernährung" am 7. März: Marion Charlotte Renneberg, Vizepräsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, warnt vor Fehlernährung schon im Kindesalter.

    Weiterlesen ...
  • Podcast von der Jahresversammlung der Niedersächsischen Perinatalerhebung

    Hannover, 15. Februar 2019 (äkn) - Das Filmteam von ÄKN TV hat die Jahresversammlung der Niedersächsischen Perinatalerhebung begleitet.

    Weiterlesen ...
  • "Wir brauchen noch mehr ärztlichen Nachwuchs"

    Hannover, 4. Februar 2019 (äkn) - Zu Beginn des Jahres begrüßte die Ärztekammerspitze - Dr. Martina Wenker und Marion C. Renneberg - die neuen niedersächsischen Ärztinnen und Ärzte. Präsidentin Wenker wies bei der Gelegenheit noch einmal darauf hin, dass es immer noch zu wenig Medizinstudienplätze gebe.

    Weiterlesen ...
  • Weltkrebstag: "Als Umweltmediziner müssen wir auf die Gefahren hinweisen"

    Hannover, 1. Februar 2019 (äkn) - Weltkrebstag am 4. Februar 2019: Ärztekammerpräsidentin, Lungenfachärztin und Umweltmedizinerin Dr. med. Martina Wenker fordert eine Reduktion der Luftschadstoffe

    Weiterlesen ...