newsletter

Bezirksstelle

Hildesheim

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Hildesheim

Lernen Sie uns kennen ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle Hildesheim

Wir für Sie in der Rosenstadt

"Klein, aber oho!" – dies trifft ganz klar auf unsere Hildesheimer Bezirksstelle zu, die zu den kleineren im Lande gehört. In puncto medizinische Versorgung, Kultur und Geschichte spielt sie jedoch ganz vorne mit. Mehr als 1.300 Ärztinnen und Ärzte arbeiten in der Stadt oder im Landkreis Hildesheim, das auf plattdeutsch "Hilmessen" heißt.

Der Krankenhausplan des Landes Niedersachsen weist für die Region Hildesheim sieben Krankenhäuser mit insgesamt 1.800 Planbetten aus. Das St. Bernward Krankenhaus und das Klinikum Hildesheim arbeiten als Lehrkrankenhäuser der Regel- und Schwerpunktversorgung jeweils mit einer der beiden Medizinischen Fakultäten des Landes zusammen und sind apparativ-technisch auf dem allerneuesten Stand. Das Ameos Klinikum ergänzt das Angebot als Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Hildesheim. Die Lungenklinik in Diekholzen sowie die Kliniken in Gronau, Alfeld und zwei Kliniken in Bad Salzdetfurth decken als stationäre Einrichtungen den ländlichen Raum mit ab.

AKTUELL

AKTUELL
  • Schwimmen für Menschen mit Migrationshintergrund in Stadt und Region Hannover: Vierte Kurseinheit startet am 16. Januar 2018

    Hannover, 5. Dezember 2017 (bz han) - Die dritte Kurseinheit des Projekts "Schwimmen für Menschen mit Migrationshintergrund in Stadt und Region Hannover" endet am 19. Dezember, die vierte, bei der noch Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen, startet am 16. Januar 2018.

    Weiterlesen ...
  • Klinisches Krebsregister Niedersachsen geht an den Start

    Hannover, 1. Dezember 2017 (ms) - Das Land Niedersachsen hebt mit dem heutigen Tag eine neue Institution unter dem Namen "KKN-Klinisches Krebsregister Niedersachsen" aus der Taufe und realisiert damit die Umsetzung des Krebsfrüherkennungs- und Registergesetzes (KFRG) auf Landesebene.

    Weiterlesen ...
  • Einladung zum Mamma-Symposium am 13. Januar in Hildesheim

    Hildesheim, 24. November 2017 (bz hi / dt) - Am Samstag den 13. Januar 2018 findet das Hildesheimer Mamma-Symposium statt. Es stehen Neuigkeiten der Diagnostik und Therapie des Mamma-Ca auf dem Programm. Namenhafte Experten referieren über eine Auswahl aktueller Themen.

    Weiterlesen ...
  • Niedersächsische Gesundheitsregionen: Kooperationspartner fördern acht weitere Projekte

    Hannover, 16. November 2017 (ms) - Das Niedersächsische Gesundheitsministerium, die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN), die gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen und die Ärztekammer Niedersachsen fördern neue Versorgungsansätze in den niedersächsischen Gesundheitsregionen. In der vierten Förderrunde hat ein Lenkungsgremium auf Landesebene von 18 Anträgen nun acht Projekte ausgewählt. Gefördert werden Projekte, die regionale Herausforderungen erkennen und Abhilfe schaffen.

    Weiterlesen ...
  • Die ÄKN zieht um! Neue Adresse ab 1. Januar 2018: Karl-Wiechert-Allee 18-22

    Hannover, 16. November 2017 (äkn) - Die Ärztekammer Niedersachsen verlässt Ende des Jahres das Ärztehaus in der Berliner Allee 20. Ab dem 1. Januar 2018 finden Sie Ihre Ansprechpartner in der Karl-Wiechert-Allee 18-22 in 30625 Hannover.

    Weiterlesen ...
  • Die Programme der Langeooger Fortbildungswochen 2018 sind online

    Hannover/Langeoog, 14. November 2017 (äkn) - Für Interessenten stehen die Programme der Themenwochen nun zum Download bereit und eine Teilnahme kann ab sofort gebucht werden.

    Weiterlesen ...
  • Ausgezeichnet - ZQ-Pionierin Dr. phil. Brigitte Sens erhält Ehrenzeichen der Deutschen Ärzteschaft

    Hannover, 21. November 2017 (äkn) - "Es ist mir eine große Ehre und eine besondere Freude, heute einer außergewöhnlichen Frau das Ehrenzeichen der Deutschen Ärzteschaft überreichen zu können", erklärte Ärztekammerpräsidentin Dr. Martina Wenker zu Beginn der Kammerversammlung am 27. September.

    Weiterlesen ...
  • Richtlinie der Bundesärztekammer zur Durchführung der substitutionsgestützten Behandlung Opioidabhängiger neu gefasst

    Hannover, 14. November 2017 (äkn) - Die vom Bundesministerium für Gesundheit genehmigte Richtlinie der Bundesärztekammer (BÄK) zur Durchführung der substitutionsgestützten Behandlung Opioidabhängiger wurde am 2. Oktober 2017 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Mit der Bekanntgabe dieser Richtlinie kommt auch die Dritte Verordnung zur Änderung der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) zur Anwendung, die wesentliche Erleichterungen für substituierende Ärzte beinhaltet.

    Weiterlesen ...
  • Neues Angebot der Ärztekammer: Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung (BuS) für Arztpraxen bedarfsorientiert

    Hannover, 13. November 2017 (äkn) - Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) bietet in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte in Niedersachsen, Bremen und Hamburg Seminare für die alternative bedarfsorientierte Betreuung im Rahmen der betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung an.

    Weiterlesen ...
  • Therapie-Erfolge bei Hepatitis C und neue Therapie-Optionen bei autoimmunen Lebererkrankungen

    Hannover, 14. November 2017 (äkn) - Die Therapiechancen von einigen Lebererkrankungen sind durch den Einsatz neuer Medikamente gestiegen. Darüber informieren die Deutsche Leberstiftung, die Deutsche Leberhilfe e. V. sowie die Gastro-Liga e. V. gemeinsam anlässlich des 18. Deutschen Lebertags am 20. November.

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • "Gesundheits-Apps nicht aus Gewinnstreben vermarkten!"

    Hannover, 28. November 2017 (äkn/hsh) - Premiere mit Wirtschafts- und Digitalminister Dr. Bernd Althusmann / Ärztekammer Niedersachsen und Hochschule Hannover – University of Applied Sciences and Arts – diskutieren Chancen und Risiken der Digitalisierung

    Weiterlesen ...
  • Ärztekammer Niedersachsen warnt vor der Freigabe von Cannabis

    Hannover, 20. November 2017 (äkn) - Kammerpräsidentin und Lungenfachärztin Dr. med. Martina Wenker: "Gefährliche Folgeerkrankungen der Droge wie Psychosen und Abhängigkeiten sind wissenschaftlich erwiesen" / Anhörung im Sozialausschuss des Rates der Landeshauptstadt Hannover am 20.11.2017

    Weiterlesen ...
  • Emissionen machen Tausende Menschen krank

    Hannover, 13. November 2017 (äkn) - Welt-COPD-Tag am 15. November 2017: Ärztekammerpräsidentin und Lungenfachärztin Dr. med. Martina Wenker fordert effektivere Maßnahmen zur Verringerung der Luftverschmutzung

    Weiterlesen ...
  • "Die Politik muss jetzt handeln"

    Hannover, 24. Oktober 2017 (äkn) - Die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen fordert die neue Landesregierung dazu auf, dem drohenden Ärztemangel konsequent entgegenzusteuern.

    Weiterlesen ...
  • Modern, fürsorglich, zugewandt - so arbeitet die ärztliche Selbstverwaltung in Niedersachsen

    Hannover, 21. September 2017 (äkn) - Modern, fürsorglich, zugewandt - so präsentiert sich die Ärztekammer Niedersachsen in ihrem neuen Infofilm. "Wir arbeiten in der ärztlichen Selbstverwaltung genauso wie im Berufsalltag mit unseren Patientinnen und Patienten - wir haben stets ein offenes Ohr und arbeiten unaufhörlich daran, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein", sagt Niedersachsens Kammerpräsidentin Dr. Martina Wenker.

    Weiterlesen ...