newsletter

Bezirksstelle

Hildesheim

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Hildesheim

Lernen Sie uns kennen ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle Hildesheim

Wir für Sie in der Rosenstadt

"Klein, aber oho!" – dies trifft ganz klar auf unsere Hildesheimer Bezirksstelle zu, die zu den kleineren im Lande gehört. In puncto medizinische Versorgung, Kultur und Geschichte spielt sie jedoch ganz vorne mit. Mehr als 1.300 Ärztinnen und Ärzte arbeiten in der Stadt oder im Landkreis Hildesheim, das auf plattdeutsch "Hilmessen" heißt.

Der Krankenhausplan des Landes Niedersachsen weist für die Region Hildesheim sieben Krankenhäuser mit insgesamt 1.800 Planbetten aus. Das St. Bernward Krankenhaus und das Klinikum Hildesheim arbeiten als Lehrkrankenhäuser der Regel- und Schwerpunktversorgung jeweils mit einer der beiden Medizinischen Fakultäten des Landes zusammen und sind apparativ-technisch auf dem allerneuesten Stand. Das Ameos Klinikum ergänzt das Angebot als Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Hildesheim. Die Lungenklinik in Diekholzen sowie die Kliniken in Gronau, Alfeld und zwei Kliniken in Bad Salzdetfurth decken als stationäre Einrichtungen den ländlichen Raum mit ab.

AKTUELL

AKTUELL
  • Fortbildung: Grundkurs für Antibiotikabeauftragte vom 4. bis 8. Februar 2019 in Hannover

    Hannover, 2. Oktober 2018 (nlga/äkn) - Das Modul I der curricularen Fortbildung "Antibiotic Stewardship (ABS)" ist erstmals in Niedersachsen im Angebot.

    Weiterlesen ...
  • Einzigartig in Deutschland: "Outreach Nurse" für Neugeborene und Kinder mit schweren angeborenen Hauterkrankungen

    Hannover, 1. Oktober 2018 (äkn) - Schwere angeborene Hauterkrankungen bedeuten häufig eine sehr starke und lebenslange Belastung für die betroffenen Kinder und ihre Familien. Sie erfordern eine multiprofessionelle Betreuung durch ein spezialisiertes Therapeutenteam. Insbesondere die Epidermolysis Bullosa ("Schmetterlingskrankheit") und die kongenitalen Ichthyosen ("Fischschuppen-" oder "Harlekin-Krankheit") stellen sehr ernsthafte medizinische, psychische und soziale Herausforderungen gleich ab der Geburt dar.

    Weiterlesen ...
  • Digitalisierung im Gesundheitswesen zukunftsfest machen / Hochkarätige Referenten auf dem 2. Niedersächsischen Digitalgipfel Gesundheit in Hannover

    Hannover, 1. Oktober 2018 (äkn) - Am 28. November 2018 veranstaltet die Ärztekammer Niedersachsen gemeinsam mit der Hochschule Hannover zum zweiten Mal den Niedersächsischen Digitalgipfel Gesundheit.

    Weiterlesen ...
  • Antibiotikaresistenz in Niedersachen: Aktuelle Daten aus ARMIN (Antibiotika-Resistenz-Monitoring in Niedersachsen) veröffentlicht

    Hannover, 11. September 2018 (nlga) - Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) hat die Daten des Antibiotika-Resistenz-Monitorings in Niedersachsen (ARMIN) aktualisiert. Ab sofort stehen die Daten der Jahre 2006 bis 2017 auf der Homepage des NLGA zur Verfügung.

    Weiterlesen ...
  • Hyalomma-Zecken in Niedersachsen aufgetaucht

    Hannover, 11. September 2018 (äkn) - Vereinzelt sind in den Sommerwochen große tropische Hyalomma-Zecken in Mitteleuropa aufgetaucht, auch in Niedersachsen. Die Ärztekammer Niedersachen bat dazu den Präsidenten des Niedersächsischen Landesgesundheitsamts, Dr. med. Matthias Pulz, um ein Statement.

    Weiterlesen ...
  • Klinisches Krebsregister Niedersachsen offiziell gestartet

    Hannover, 11. Juli 2018 (äkn) - Am 1. Juli 2018 hat das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) seinen offiziellen Betrieb aufgenommen.

    Weiterlesen ...
  • Ärztekammer Niedersachsen: Internetbewertungsportale sollen Patienten Orientierung bieten

    Hannover, 21. Februar 2018 (äkn) - Das aktuelle Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) untersagt Internetbewertungsportalen, zahlende Werbekunden zu bevorzugen. Sie werden ihr Geschäftsmodell überdenken und gegebenenfalls anpassen müssen.

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • 200 weitere Medizinstudienplätze jetzt sofort / Kammerversammlung fordert Politik und Universitäten zum Handeln auf

    Hannover, 27. September 2018 (äkn) - "Es müssen unverzüglich weitere Medizinstudienplätze geschaffen werden, um dem sich stetig verschärfendem Ärztemangel entgegenzuwirken", erklärt die Kammerversammlung der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN).

    Weiterlesen ...
  • Missachtung ärztlicher Leistung in der ambulanten Versorgung / Kammerversammlung kritisiert Entwurf des neuen Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG)

    Hannver, 27. September 2018 (äkn) - "Der Entwurf des neuen Terminservice- und Versorgungsgesetzes ist eine Missachtung der Arbeitsleistung und des Engagements der Kolleginnen und Kollegen in der ambulanten ärztlichen Versorgung", mahnt die Kammerversammlung der Ärztekammer Niedersachsen. Die 60 Delegierten aus ganz Niedersachsen haben sich gestern einstimmig für eine Resolution gegen den Gesetzentwurf ausgesprochen.

    Weiterlesen ...
  • Grippeimpfung kann Leben retten / Impfrate von drei Vierteln ist wünschenswert

    Hannover, 25. September 2018 (äkn) - „Grippe ist eine unterschätzte Erkrankung“, erklärt Dr. med. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen. „Vor allem bei Kleinkindern und Senioren verläuft eine Influenzainfektion oft schwer und kann sogar tödlich enden“, warnt die Internistin.

    Weiterlesen ...
  • "Willkommen im Club": Ärztlichen Nachwuchs von Anfang an unterstützen

    Hannover, 11. September 2018 (äkn) - Ärztekammer Niedersachsen veröffentlicht Broschüre für frisch approbierte Ärztinnen und Ärzte

    Weiterlesen ...
  • Entschließungsantrag der Landtagsfraktionen von SPD und CDU / Hausärztliche Versorgung in Niedersachsen flächendeckend sicherstellen

    Hannover, 23. August 2018 (äkn/kvn) - Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) und die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) begrüßen den in der heutigen Landtagssitzung zur ersten Beratung vorgelegten Entschließungsantrag der Landtagsfraktionen von SPD und CDU.

    Weiterlesen ...