newsletter

Bezirksstelle

Hildesheim

Regionale Ansprechpartner, Beratung und Service für Ärztinnen und Ärzte sowie Patientinnen und Patienten. Die Ärztekammer Niedersachsen stellt ihre elf Bezirksstellen in elf Podcasts vor!

› Die Bezirksstelle Hildesheim im YouTube-Podcast

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Hildesheim

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Hildesheim

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Hildesheim

Lernen Sie uns kennen ...

Bezirksstelle

Hildesheim aktuell

Gute Effektivität des Influenza-Impfstoffs bei Kindern in der vorigen Grippesaison

Hannover, 22. August 2019 (aekn/nlga) - Surveillance über die Akuten Respiratorischen Erkrankungen (ARE) in Niedersachsen: Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) berichtet über die Aktivität von Influenza und anderen respiratorischen Viren.

Kinder spielen durch ihre hohe Empfänglichkeit für Infektionen, eine längere Virusausscheidung und durch die engen Kontakte untereinander eine bedeutsame Rolle für die Übertragung von respiratorischen Infektionen.

Deshalb stehen sie im Fokus der aus zwei Modulen bestehenden ARE-Surveillance - der kontinuierlichen Überwachung der epidemiologischen Situation von Akuten Respiratorischen Erkrankungen (ARE) in Niedersachsen.

In der symptomatischen Surveillance wird der ARE-bedingte Krankenstand in vorschulischen Kindertageseinrichtungen erfasst. Für das virologische Modul werden Rachenabstrichproben von Personen mit ARE-Symptomatik, überwiegend aus Kinderarztpraxen, aber auch von Allgemeinärzten und vier Krankenhäusern in Niedersachsen auf Adeno-, Influenza-, Metapneumo-, Picorna- und Respiratory Syncytial-Viren (RSV) getestet.

Durch die sich ergänzenden Module können auf Landesebene Aussagen zu Ausbreitung, Schweregrad und Erregerspektrum der ARE und damit auch der Influenza getroffen werden.

Weitere Informationen: www.nlga.niedersachsen.de

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 19. September 2019