newsletter

Bezirksstelle

Oldenburg

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Oldenburg

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Oldenburg

Lernen Sie uns kennen ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle Oldenburg

Im Herzen von Oldenburg

Neben regionalen Zentren wie Cloppenburg, Delmenhorst, Vechta und Westerstede gehört zur Bezirksstelle die Stadt Oldenburg mit ihrer historischen Kulisse. Die Bezirksstelle Oldenburg betreut derzeit knapp 3.700 Mitglieder. Oldenburg ist eine moderne Universitätsstadt mit mehr als 160.000 Einwohnern (darunter ca. 11.000 Studenten), die kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt des Bezirks ist. Die St. Lambertikirche, das Schloss, die sechs noch erhaltenen klassizistischen Kavaliershäuser und der Hafen sind unbedingt einen Besuch wert.

Durch einen Ausbildungsverbund mehrerer Kliniken hat die Ausbildung von Ärzten im Bereich der Bezirksstelle Oldenburg einen hohen Stellenwert. Eine optimale stationäre Versorgung der Patienten ist durch die zahlreichen Kliniken in Oldenburg und in den regionalen Zentren mit einer Vielzahl von verschiedenen Fachabteilungen gewährleistet. Die Bedeutung des Standortes Oldenburg wird zudem durch die Gründung der European Medical School (EMS) nochmals unterstrichen und ist ein wissenschaftlicher und ökonomischer Fingerzeig in die Zukunft für die gesamte Region. Als Grundpfeiler einer wohnortnahen ambulanten Versorgung sehr unterschiedlicher Personengruppen setzen die niedergelassenen Ärzte mit ihrer medizinisch-fachlichen Kompetenz den Standard.

AKTUELL

AKTUELL
  • Reisemedizin mit neuen Herausforderungen - Langeoog-Kurs 2018 jetzt buchen

    Hannover, 8. Januar 2018 (äkn) - Das Fach der Reisemedizin erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Um jedoch auf dem aktuellen fachlichen Stand zu bleiben, ist eine kontinuierliche Fortbildung nicht nur sinnvoll, sondern geradezu zwingend von Nöten. Der Fortbildungskurs Reisemedizin der Langeooger Fortbildungswochen 2018 liefert das nötige Update.

    Weiterlesen ...
  • Hospital Health Needs Assessment in Simbabwe - Versuch einer wissenschaftlichen Bedarfsanalyse in einem "gescheiterten Staat"

    Hannover, 21. Dezember 2017 (Forkel) - Besonders in Krisensituationen werden medizinische Helfer von vielen nicht gedeckten Anforderungen und Notwendigkeiten in Bereichen der medizinischen Versorgung überfordert. In solchen Situationen kommt es darauf an, effizient zu helfen. Hierzu ist eine Bedarfsanalyse erforderlich. In dem nachfolgenden Beitrag wird eine solche Analyse für das St. Anne’s Hospital in Brunapeg/Simbabwe vorgestellt.

    Weiterlesen ...
  • Oldenburger Ärzteball 2018 in der Weser-Ems-Halle

    Oldenburg, 18. Dezember 2017 (bz ol) - Der Vorsitzende des Ärztevereins Oldenburg e.V., Dr. med. Volker Nüstedt, lädt alle ärztlichen Kollegen, Freunde und alle, die sich mit dem Ärzteverein verbunden fühlen, zum Ärzteball nach Oldenburg ein.

    Weiterlesen ...
  • Schwimmen für Menschen mit Migrationshintergrund in Stadt und Region Hannover: Vierte Kurseinheit startet am 16. Januar 2018

    Hannover, 5. Dezember 2017 (bz han) - Die dritte Kurseinheit des Projekts "Schwimmen für Menschen mit Migrationshintergrund in Stadt und Region Hannover" endet am 19. Dezember, die vierte, bei der noch Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen, startet am 16. Januar 2018.

    Weiterlesen ...
  • Klinisches Krebsregister Niedersachsen geht an den Start

    Hannover, 1. Dezember 2017 (ms) - Das Land Niedersachsen hebt mit dem heutigen Tag eine neue Institution unter dem Namen "KKN-Klinisches Krebsregister Niedersachsen" aus der Taufe und realisiert damit die Umsetzung des Krebsfrüherkennungs- und Registergesetzes (KFRG) auf Landesebene.

    Weiterlesen ...
  • Richtlinie der Bundesärztekammer zur Durchführung der substitutionsgestützten Behandlung Opioidabhängiger neu gefasst

    Hannover, 14. November 2017 (äkn) - Die vom Bundesministerium für Gesundheit genehmigte Richtlinie der Bundesärztekammer (BÄK) zur Durchführung der substitutionsgestützten Behandlung Opioidabhängiger wurde am 2. Oktober 2017 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Mit der Bekanntgabe dieser Richtlinie kommt auch die Dritte Verordnung zur Änderung der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) zur Anwendung, die wesentliche Erleichterungen für substituierende Ärzte beinhaltet.

    Weiterlesen ...
  • Oldenburger Ärzteball 2018

    Oldenburg, 28. September 2017 (bz ol) - Der Vorsitzende des Ärztevereins Oldenburg e.V., Dr. Volker Nüstedt, lädt alle ärztlichen Kollegen, Freunde und alle, die sich mit dem Ärzteverein verbunden fühlen, wieder zum Ärzteball nach Oldenburg ein.

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • Podcast der Ärztekammer Niedersachsen: Grippe-Schutzimpfung jetzt!

    Hannover, 17. Januar 2018 (äkn) - "Jetzt ist noch der optimale Zeitpunkt, um sich impfen zu lassen." Dafür plädiert die Vizepräsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, Marion Charlotte Renneberg. In einem Podcast der Ärztekammer macht die niedergelassene Allgemeinärztin deutlich, dass die Grippe-Impfung ein wirksamer Schutz vor einer Influenza-Infektion ist.

    Weiterlesen ...
  • ÄKN-Podcast: Schwimmen für Menschen mit Migrationshintergrund in Stadt und Region Hannover

    Hannover, 15. Januar 2018 (äkn) - In Deutschland sind 2016 weit mehr als 400 Menschen ertrunken, über 50 davon waren Flüchtlinge und Asylsuchende, davon die meisten Kinder und Jugendliche. Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) bietet spezielle Schwimmkurse für Menschen mit Migrationshintergrund in Stadt und Region Hannover an.

    Weiterlesen ...
  • Bundesdeutsches Staatsexamen für alle Ärzte!

    Hannover, 8. Januar 2018 (äkn) - Dr. med. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, will mit deutschem Staatsexamen Patientensicherheit gewährleisten.

    Weiterlesen ...
  • Numerus Clausus in Teilen verfassungswidrig

    Hannover, 19. Dezember 2017 (äkn) - Dr. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Vergabeverfahren für Studienplätze der Humanmedizin

    Weiterlesen ...
  • Innovatives Format feiert Premiere

    Hannover, 18. Dezember 2017 (äkn) - 1. Niedersächsischer Digitalgipfel Gesundheit war ein voller Erfolg | Digitalminister Dr. Bernd Althusmann setzt sich ein für leistungsfähige, flächendeckende Dateninfrastruktur | Ärztekammerpräsidentin Dr. Martina Wenker fordert größtmögliche Transparenz und Datenhoheit für Patienten

    Weiterlesen ...