newsletter

Bezirksstelle

Osnabrück

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Osnabrück

Lernen Sie uns kennen ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Osnabrück

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Osnabrück

MFA-Fortbildungskalender 2016

> mehr Informationen

 

 

Bezirksstelle

Bezirksstelle Osnabrück

Arbeiten in der Friedensstadt

Wenn die Mitarbeiter der Bezirksstelle Osnabrück von "die Hase“ sprechen, so ist das kein grammatischer Fehlgriff, sondern der Landschaft ihrer Stadt geschuldet – sie liegt an dem Fluss Hase. Die nach Hannover und Braunschweig drittgrößte Stadt Niedersachsens heißt auch Friedensstadt, weil dort anno 1648 der Westfälische Friede nach dem 30-jährigen Krieg geschlossen worden ist.

Die Bezirksstelle betreut mehr als 3.700 Mitglieder. Erstklassig ist das medizinische Versorgungsangebot: Fünf Krankenhäuser - das Klinikum Osnabrück, die Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital, die Paracelsus-Klinik, das Christliche Kinderhospital und das Ameos Klinikum - verfügen insgesamt über 1.950 Betten.

In allen Himmelsrichtungen umgeben noch viele kleine Städte die Geschäftsstelle in Osnabrück - so im Westen das mittelständisch geprägte Emsland mit den Städten Lingen und Meppen mit jeweils mehr als 30.000 Einwohnern. Ebenfalls im Westen befindet sich die Grafschaft Bentheim mit der gleichnamigen, gut erhaltenen Burg.

AKTUELL

AKTUELL
  • 10 Jahre Krebsberatung der Niedersächsischen Krebsgesellschaft: Professionelle Hilfe für Krebserkrankte und Angehörige

    Hannover, 20. September 2016 (äkn) - Vor zehn Jahren hat die Niedersächsische Krebsgesellschaft aufgrund der zunehmenden Anfragen von Betroffenen ihre Angebote um eine psychoonkologische Beratung erweitert. Seither wurden mehr als 15.000 Beratungen in Anspruch genommen.

    Weiterlesen ...
  • 10 Jahre ARMIN: Landesgesundheitsamt beobachtet langfristige Trends der Antibiotikaresistenz

    Hannover, 20. September 2016 (Scharlach/Ziehm) - Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) hat die aktuellen Daten des Antibiotika-Resistenz-Monitorings in Niedersachsen (ARMIN) veröffentlicht und blickt damit auf einen 10-jährigen Trend zurück.

    Weiterlesen ...
  • Famulatur im Öffentlichen Gesundheitsdienst möglich

    Hannover, 19. September 2016 (äkn/NLGA) - Das Niedersächsische Gesundheitsministerium schafft Rechtssicherheit: Famulaturen im Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) sind auch gemäß der geänderten Ärztlichen Approbationsordnung (ÄAppo) anzuerkennen.

    Weiterlesen ...
  • Patientenverfügung der Ärztekammer Niedersachsen wird überarbeitet / Vormerkungen für den Bezug möglich

    Hannover, 7. September 2016 (olr) - Die Patientenverfügung der Ärztekammer Niedersachsen, die zusammen mit rechtsgültigen Vorlagen für eine Vorsorgevollmacht und eine Betreuungsverfügung insgesamt mehr als Hunderttausend Mal ausgegeben wurde, wird überarbeitet.

    Weiterlesen ...
  • Ständige Impfkommission veröffentlicht neue Impfempfehlungen

    Berlin, 30. August 2016 (rki) - Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) hat ihre neuen Empfehlungen im Epidemiologischen Bulletin 34/2016 veröffentlicht.

    Weiterlesen ...
  • Antikorruptionsgesetz: Was kommt auf Ärztinnen und Ärzte zu? Ärztekammer und Kassenärztliche Vereinigung informieren

    Hannover, 12. August 2016 (äkn) - Seit dem 4. Juni 2016 ist das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen in Kraft. Aber welche konkreten Auswirkungen hat das Anti-Korruptionsgesetz auf ärztliche Kooperationen? Sind Beteiligungen von Ärzten an Gesundheitsunternehmen unzulässig? Ab wann sind Zuweisungen unlauter? Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) und die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) laden ihre Mitglieder zu regionalen Informationsnachmittagen ein, um sie rechtssicher über das neue Gesetz zu informieren.

    Weiterlesen ...
  • BuS-Refresher-Seminar in Osnabrück

    Osnabrück, 10. März 2016 (bz os) - Dieses Seminar richtet sich an alle, die bereits vor fünf Jahren den Basiskurs belegt haben.

    Weiterlesen ...
  • BuS-Einsteigerseminar 2016 in Osnabrück

    Osnabrück, 4. Dezember 2015 (bz os) - Aufgrund des großen Zuspruches in den letzten Jahren bietet das Zentrum für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen GmbH auch im Jahr 2016 wieder BuS-Seminare in den Räumlichkeiten der Bezirksstelle an.

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • Startschuss für klinisches Krebsregister in Niedersachsen: Landtag überträgt Aufgaben auf Ärztekammer und Zahnärztekammer Niedersachsen

    Hannover, 16. September 2016 (äkn) - Der Niedersächsische Landtag hat am 14. September 2016 die Übertragung von Aufgaben der klinischen Krebsregistrierung in Niedersachsen auf die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) und Zahnärztekammer Niedersachsen (ZKN) beschlossen.

    Weiterlesen ...
  • ÄKN-Vizepräsidentin fordert mehr Unterstützung für Pflegende Angehörige

    Hannover, 8. September 2016 (äkn) - "Ein Familienmitglied zu Hause zu pflegen, kann die körperliche, psychische und psychosoziale Gesundheit der Angehörigen angreifen. Hier bedarf es mehr zielgerichteter Unterstützungsangebote", so ÄKN-Vizepräsidentin Marion Charlotte Renneberg anlässlich des Aktionstags Pflegende Angehörige.

    Weiterlesen ...
  • Tag des Sonnenschutzes am 21. Juni: Ärztekammer Niedersachsen warnt vor intensivem Sonnenbaden

    Hannover, 17. Juni 2016 (äkn) - Die längsten Tage des Jahres sind zugleich die strahlungsintensivsten. "Die UV-Einstrahlung hat in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten aufgrund von Umweltveränderungen erheblich zugenommen, gerade auch die UV-B Strahlung, die für die Entstehung von Sonnenbrand und Hautkrebs an verantwortlich ist", warnt der hannoversche Dermatologe Dr. med. Wolfgang Lensing, Mitglied im Vorstand der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN).

    Weiterlesen ...
  • Tschernobyl: Weiterhin erhöhte Krebsraten, Frühgeburten und Missbildungen

    Hannover, 21. April 2016 (äkn) - 30 Jahre nach dem Reaktorunglück veranstalten Ärztekammer Niedersachsen und die Stiftung des Landes Niedersachsen "Kinder von Tschernobyl" eine Benefizwoche für die Opfer der Katastrophe.

    Weiterlesen ...
  • Dr. med. Martina Wenker als Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen wiedergewählt / Marion Charlotte Renneberg aus Peine neue Vizepräsidentin

    Hannover, 21. Januar 2016 (äkn) - Mit großer Mehrheit bestätigten die Delegierten der Kammerversammlung der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) gestern die Präsidentin Dr. med. Martina Wenker in ihrem Amt. Die 57-jährige Lungenfachärztin, die zugleich Vizepräsidentin der Bundesärztekammer ist, erhielt 44 von 55 abgegebenen Stimmen. Mit überwältigender Mehrheit (52 von 56 abgegebenen Stimmen) wählten die Delegierten Marion Charlotte Renneberg zur neuen Vizepräsidentin. Die in Ilsede niedergelassene Fachärztin für Allgemeinmedizin tritt die Nachfolge von Dr. med. Gisbert Voigt an, der zwar nach wie vor dem Vorstand angehört, aber nach zwei sehr erfolgreichen Legislaturperioden nicht mehr für das Amt des Vizepräsidenten kandidierte.

    Weiterlesen ...