newsletter

Bezirksstelle

Osnabrück

Regionale Ansprechpartner, Beratung und Service für Ärztinnen und Ärzte sowie Patientinnen und Patienten. Die Ärztekammer Niedersachsen stellt ihre elf Bezirksstellen in elf Podcasts vor!

› Die Bezirksstelle Osnabrück im YouTube-Podcast

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Osnabrück

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Osnabrück

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle Osnabrück

Arbeiten in der Friedensstadt

Wenn die Mitarbeiter der Bezirksstelle Osnabrück von "die Hase“ sprechen, so ist das kein grammatischer Fehlgriff, sondern der Landschaft ihrer Stadt geschuldet – sie liegt an dem Fluss Hase. Die nach Hannover und Braunschweig drittgrößte Stadt Niedersachsens heißt auch Friedensstadt, weil dort anno 1648 der Westfälische Friede nach dem 30-jährigen Krieg geschlossen worden ist.

Die Bezirksstelle betreut mehr als 3.700 Mitglieder. Erstklassig ist das medizinische Versorgungsangebot: Fünf Krankenhäuser - das Klinikum Osnabrück, die Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital, die Paracelsus-Klinik, das Christliche Kinderhospital und das Ameos Klinikum - verfügen insgesamt über 1.950 Betten.

In allen Himmelsrichtungen umgeben noch viele kleine Städte die Geschäftsstelle in Osnabrück - so im Westen das mittelständisch geprägte Emsland mit den Städten Lingen und Meppen mit jeweils mehr als 30.000 Einwohnern. Ebenfalls im Westen befindet sich die Grafschaft Bentheim mit der gleichnamigen, gut erhaltenen Burg.

AKTUELL

AKTUELL
  • Ein kritischer Blick aufs System / Dr. med. Nicole Sambruno Spannhoff neue Patientenschutzbeauftragte des Landes Niedersachsen

    Hannover, 21. Juli 2020 (ÄKN) - "Sicherlich war es ein ganz besonderer Start", sagt Dr. med. Nicole Sambruno Spannhoff, die im Mai ihr neues Amt als Patientenschutzbeauftragte des Landes Niedersachsen antrat. "Ich bin direkt aus dem Corona-Krisenstab des Landkreises auf die Stelle gekommen", berichtet die Ärztin, die zuvor seit 2014 das Gesundheitsamt im Landkreis Osterholz geleitet hat.

    Weiterlesen ...
  • Aktuelle Empfehlungen für Eltern und Kita-Leitungen zum Kita-Besuch der Kinder

    Hannover, 17. Juli 2020 (ÄKN/Stadt Hannover) - Diese Empfehlung soll Sie dabei unterstützen, sicherer im Umgang mit den aktuellen Verordnungen und der Frage des Kita-Besuchs Ihres Kindes im Falle eines Infektes zu werden. Es sind oft die scheinbar einfachen Fragen, die in der konkreten Situation zu Verunsicherung führen.

    Weiterlesen ...
  • Der elektronische Arztausweis - das Instrument zur digitalen Gesundheitsversorgung

    Hannover, 15. Juli 2020 (ÄKN) - Seit Anfang Juli gibt es neue digitale Anwendungen in der Patientenversorgung. Für deren Nutzung benötigen Ärztinnen und Ärzte einen elektronischen Arztausweis der zweiten Generation. Diesen können ÄKN-Mitglieder ab sofort über die Website der Ärztekammer kostenpflichtig beantragen.

    Weiterlesen ...
  • Web-Seminar und FAQ zur neuen WBO für Weiterbildungsassistenten

    Hannover, 15. Juli 2020 (ÄKN) - Am 1. Juli 2020 ist die neue Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen in Kraft getreten. Unter der Rubrik "Weiterbildung" sind die neue Weiterbildungsordnung und unter "Anerkennung von Arztbezeichnungen" Antworten auf häufig gestellte Fragen -FAQ- zu finden.

    Weiterlesen ...
  • Verlängerung der Abrechnungsempfehlungen nach der GOÄ im Rahmen der COVID-19-Pandemie

    Hannover, 6. Juli 2020 (ÄKN) - Die Bundesärztekammer hat eine gemeinsame analoge Abrechnungsempfehlung mit dem PKV-Verband und den Trägern der Kosten in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen nach beamtenrechtlichen Vorschriften des Bundes und der Länder ausgesprochen. Dabei geht es um die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen, telemedizinische Leistungen und mehrfache Berechnung der GOÄ Nummer 3 für längere telefonische Beratungen.

    Weiterlesen ...
  • Wiederaufnahme von Fachsprach- und Kenntnisprüfungen

    Hannover, 13. Mai 2020 (ÄKN) - Während Prüfungen nach der Weiterbildungsordnung trotz der COVID-19-Pandemie durchgehend in der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) stattgefunden haben, wurden Fachsprachprüfungen und Kenntnisprüfungen für einige Zeit ausgesetzt. Nun werden ab dem 19. Mai 2020 wieder erste Fachsprachprüfungen stattfinden, jedoch zunächst nur vereinzelt.

    Weiterlesen ...
  • Umgang mit strahlenschutzrechtlichen Vorgaben in der Corona-Krise

    Berlin, 6. April 2020 (bmu) - Es ist zu befürchten, dass es vor dem Hintergrund der Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Kliniken zu medizinischen Engpässen in der radiologischen Versorgung kommen wird, da Ärzt*innen entweder anderweitig eingesetzt werden oder krankheitsbedingt ausfallen. Dadurch stünde nicht mehr genügend Personal mit der erforderlichen Qualifikation zur Verfügung, um bei erforderlichen, nicht Corona-bedingten diagnostischen Untersuchungen mit Röntgenstrahlung die gesetzlich geforderte einzelfallbezogene Nutzen-Risiko-Bewertung (rechtfertigende Indikation) vorzunehmen. Dringend notwendige Untersuchungen wären dann nicht mehr möglich.

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • "Eine Pandemie ist keine Massenkarambolage – man kann sich darauf vorbereiten"

    Hannover, 21. Juli 2020 (ÄKN/INE) - Den von den Corona-Maßnahmen betroffenen und eingeschränkten Bürgerinnen und Bürgern will die neu gegründete Initiative Niedersächsischer Ethikrat (INE) Gehör verschaffen. Das elfköpfige Gremium wird vertreten durch Ärztekammer-Präsidentin Dr. med. Martina Wenker, den Direktor der Akademie Loccum Dr. theol. Stephan Schaede und Professor Dr. theol. Jürgen Manemann, Direktor des Forschungsinstituts für Philosophie (fiph) in Hannover.

    Weiterlesen ...
  • "Die gestrichenen Gelder für die Universitätsmedizin Oldenburg werden den Ärztemangel verstärken"

    Hannover, 10. Juli 2020 (ÄKN) - Dr. med. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, und Professor Dr. med. Djordje Lazovic, Stellvertretender Vorsitzender der ÄKN-Bezirksstelle Oldenburg, kritisieren die Streichung der Gelder für den Neubau des Lehr- und Forschungsgebäudes der Oldenburger Universitätsmedizin.

    Weiterlesen ...
  • Dr. Mordeja: "Bei Menschen mit Demenz benötigen wir mehr Angebote für die Aufklärung der Angehörigen"

    Hildesheim, 3. Juli 2020 (ÄKN) - Dr. med. Dorothea Mordeja, Vorsitzende der Ärztekammer-Bezirksstelle Hildesheim, wurde für fünf Jahre im Amt bestätigt: Die Fachärztin für Allgemeinmedizin engagiert sich besonders für das Thema Demenz.

    Weiterlesen ...
  • Osnabrücker Bezirksvorsitzender der Ärztekammer Niedersachsen fordert Schutzschirm auch in Niedersachsen

    Osnabrück, 19. Juni 2020 (ÄKN) - Die Bezirksstelle Osnabrück der Ärztekammer Niedersachsen fordert einen Schutzschirm, um Praxisschließungen aus wirtschaftlichen Gründen in Folge der Corona-Krise zu vermeiden und die bewährten ambulanten Versorgungsstrukturen in Osnabrück und Niedersachsen im Sinne der Patienten zu beschützen.

    Weiterlesen ...
  • Ärztekammer Niedersachsen sichert medizinische Standards/ Infoband mit aktuellen "Zahlen – Daten – Fakten" zu Arbeit und Engagement der Ärztekammer Niedersachsen im Jahr 2019 erschienen

    Hannover, 19. Juni 2020 (ÄKN) - Welche Bedeutung ein gut und sicher funktionierendes Gesundheitswesen für die Gesellschaft hat, zeigt sich nicht zuletzt gerade jetzt während der COVID-19-Pandemie. Dabei scheinen die Aufgaben, die den einzelnen Akteuren zukommen, vielfach nicht bekannt zu sein: Über die Rolle der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) sowie die Funktion und Ausgestaltung von Selbstverwaltung informiert die Neuauflage der Broschüre "Zahlen – Daten – Fakten".

    Weiterlesen ...