newsletter

Bezirkstelle

Wilhelmshaven

Sie finden uns im Ärztehaus ...

Bezirkstelle

Bezirksstelle

Wilhelmshaven

Wir sind für Sie da ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle

Wilhelmshaven

Lernen Sie uns kennen ...

Bezirksstelle

Bezirksstelle Wilhelmshaven

Grüße von der Küste

Mitten in einem alten Villenviertel von Wilhelmshaven liegt das Ärztehaus der Bezirksstelle, in der Kirchreihe 17. Dort ist die Ärztekammer für die Kollegen zentral erreichbar. Der Ärzteverein Wilhelmshaven-Friesland bietet im Vortragssaal regelmäßig Fortbildungen an. Der Jadebusen ist das zentrale geographische Element der Bezirksstelle. Das Gebiet umfasst die Stadt Wilhelmshaven und die Landkreise Friesland und Wesermarsch. Von der Nordseeinsel Wangerooge bis nach Lemwerder bei Bremen arbeiten insgesamt fast 1.200 Ärzte in einer Region, die einst Meer war. 

Für die medizinische Versorgung stehen mit dem Klinikum Wilhelmshaven und dem Nordwestkrankenhaus in Sande alle Fassetten moderner Hochleistungsmedizin zur Verfügung. Beide Kliniken sind als Lehrkrankenhäuser der Universität Göttingen in der Ausbildung des medizinischen Nachwuchses aktiv. Die weiteren Kliniken in Brake, Nordenham und Varel haben sich ebenso an moderne Versorgungsstrukturen angepasst und stellen neben einer soliden Basisversorgung mit der Ansiedlung von Facharztpraxen und der Bildung Medizinischer Versorgungszentren die Versorgung auf hohem Niveau sicher. Die niedergelassenen Haus- und Fachärzte der Region sorgen für eine umfassende und moderne Versorgung der Menschen.

AKTUELL

AKTUELL
  • 121. Deutscher Ärztetag vom 8. bis 11. Mai in Erfurt

    Hannover, 20. April 2018 (äkn) - Vom 8. bis 11. Mai treffen sich 250 Delegierte aus den 17 deutschen Landesärztekammern zum 121. Deutschen Ärztetag in Erfurt. Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) reist mit 20 Delegierten in die thüringische Landeshauptstadt.

    Weiterlesen ...
  • Aktiver Kooperationspartner: Ärztekammer Niedersachsen fördert Projekt "Gesundheitsregionen Niedersachsen"

    Hannover, 18. April 2018 (Pauer) - Gute Gesundheitsversorgung wird oftmals durch die Gestaltung guter regionaler Versorgungsstrukturen bedingt. Hierzu werden Landkreise, Städte und Gemeinden in Niedersachsen bereits seit dem Jahr 2014 durch das Projekt "Gesundheitsregionen Niedersachsen" der Landesregierung Niedersachsen sowie durch weitere Kooperationspartner erfolgreich unterstützt.

    Weiterlesen ...
  • Ministerin Carola Reimann stellt Räume und Probebetrieb des neuen Klinischen Krebsregisters Niedersachsen vor

    Hannover, 16. April 2018 (ms) - Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Carola Reimann und der Geschäftsführer Tobias Hartz haben am 12. April die Geschäftsräume des Klinischen Krebsregisters Niedersachsen (KKN) offiziell eröffnet und der Öffentlichkeit vorgestellt.

    Weiterlesen ...
  • "Gastroenterologie interdisziplinär" - 49. Mai-Symposium Sanderbusch

    Sande, 12. April 2018 (bz whv) - Professor Dr. med. Werner-J. Mayet lädt zum 49. Mai-Symposium Sanderbusch am 26. Mai 2018 nach Schortens ein.

    Weiterlesen ...
  • NLGA: Keine allgemeine FSME-Impfempfehlung für Niedersachsen

    Hannover, 11. April 2018 (nlga / äkn) - Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) weist darauf hin, dass in Niedersachsen weiterhin keine Risikogebiete für die FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) ausgewiesen sind. In Übereinstimmung mit den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO am Robert Koch-Institut) gibt es für Niedersachsen keine allgemeine Empfehlung für die FSME-Impfung (Stand: März 2018).

    Weiterlesen ...
  • Neuer Antibiotikaratgeber für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte vorgestellt / Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann: "Gemeinsam gegen resistente Keime - Antibiotika gezielt einsetzen"

    Hannover, 5. April 2018 (ms) - Die Niedersächsische Gesundheitsministerin Carola Reimann besuchte heute das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA). Ein wichtiges Thema war der Kampf gegen Antibiotikaresistenzen. Anlässlich des Besuchs hat die Ministerin gemeinsam mit dem NLGA, der Ärztekammer Niedersachsen und der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen die Neuauflage des Antibiotika-Ratgebers für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte vorgestellt.

    Weiterlesen ...
  • EU-Datenschutzgrundverordnung: BÄK und KBV legen Informationen für niedergelassene Ärzte vor

    Berlin, 9. März 2018 (bäk) - Die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union gilt vom 25. Mai 2018 an. Zusammen mit dem im Juli 2017 neu gefassten Bundesdatenschutzgesetz erfolgte eine grundlegende Neuordnung des Datenschutzrechts in Deutschland. Diese datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind auch für Ärztinnen und Ärzte relevant. Die Bundesärztekammer (BÄK) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) haben deshalb ihre "Empfehlungen zur ärztlichen Schweigepflicht, Datenschutz und Datenverarbeitung in der Arztpraxis" aktualisiert und ergänzt.

    Weiterlesen ...
  • Ärztekammer Niedersachsen: Internetbewertungsportale sollen Patienten Orientierung bieten

    Hannover, 21. Februar 2018 (äkn) - Das aktuelle Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) untersagt Internetbewertungsportalen, zahlende Werbekunden zu bevorzugen. Sie werden ihr Geschäftsmodell überdenken und gegebenenfalls anpassen müssen.

    Weiterlesen ...
  • Reisemedizin mit neuen Herausforderungen - Langeoog-Kurs 2018 jetzt buchen

    Hannover, 8. Januar 2018 (äkn) - Das Fach der Reisemedizin erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Um jedoch auf dem aktuellen fachlichen Stand zu bleiben, ist eine kontinuierliche Fortbildung nicht nur sinnvoll, sondern geradezu zwingend von Nöten. Der Fortbildungskurs Reisemedizin der Langeooger Fortbildungswochen 2018 liefert das nötige Update.

    Weiterlesen ...
  • Hospital Health Needs Assessment in Simbabwe - Versuch einer wissenschaftlichen Bedarfsanalyse in einem "gescheiterten Staat"

    Hannover, 21. Dezember 2017 (Forkel) - Besonders in Krisensituationen werden medizinische Helfer von vielen nicht gedeckten Anforderungen und Notwendigkeiten in Bereichen der medizinischen Versorgung überfordert. In solchen Situationen kommt es darauf an, effizient zu helfen. Hierzu ist eine Bedarfsanalyse erforderlich. In dem nachfolgenden Beitrag wird eine solche Analyse für das St. Anne’s Hospital in Brunapeg/Simbabwe vorgestellt.

    Weiterlesen ...

PRESSEINFORMATIONEN

PRESSEINFORMATIONEN
  • Berufspolitischer Austausch im Alten Rathaus / Themen und Impressionen des Parlamentarischen Abends der Ärztekammer Niedersachsen im aktuellen Podcast

    20. April 2018 (äkn) - "Die wichtigen gesundheitspolitischen Aufgaben unserer Gegenwart bewegen wir nur gemeinsam", erklärte Ärztekammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker, als sie den diesjährigen Parlamentarischen Abend der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) eröffnete.

    Weiterlesen ...
  • Kammerversammlung fordert mehr Vollstudienplätze der Medizin in Niedersachsen

    Hannover, 17. April 2018 (äkn) - Die Delegierten der Kammerversammlung der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) haben in ihrer Sitzung am 14. April einstimmig eine Resolution beschlossen, in der sie die Regierung des Landes Niedersachsen dazu auffordern, das Ziel aus dem Koalitionsvertrag, Teilstudienplätze der Medizin in Vollstudienplätze umzuwandeln, schnell umzusetzen.

    Weiterlesen ...
  • Von diesjähriger Grippewelle lernen

    Hannover, 5. April 2018 (äkn) - Ärztekammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker begrüßt die Mitteilung des G-BA, dass der Vierfach-Impfstoff verbindlich festgelegt wurde.

    Weiterlesen ...
  • Weniger Anträge auf Anerkennung von ärztlichen Behandlungsfehlern

    Hannover, 4. April 2018 (äkn) - Der Antragseingang bei der norddeutschen Schlichtungsstelle ist so niedrig wie seit knapp zehn Jahren nicht mehr.

    Weiterlesen ...
  • Zukunftsfähige Krankenhauslandschaft gewährleisten

    Hannover, 23. März 2018 (äkn) - Aktueller ÄKN-Podcast begleitet Fachsymposium zum Thema "Qualitätssteuerung in der stationären Versorgung in Niedersachsen".

    Weiterlesen ...