newsletter

Ärztekammer

Niedersachsen

Für Fort- und Weiterbildung auf dem neuesten Stand

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Service - vor Ort und bürgernah

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Im Einsatz für eine optimale Gesundheitsversorgung

Ärztekammer

Niedersächsischer

Digitalgipfel Gesundheit

Forum für Vertreter aus Gesundheitswesen, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, zur Diskussion der Chancen und Risiken von Digitalisierung im Gesundheitswesen

› mehr Informationen

Niedersächsischer

Stellenangebote

Stellenausschreibung: MTRA bei der Ärztekammer Niedersachsen

Die Ärztliche Stelle nach § 17 a Röntgenverordnung wird unter Trägerschaft der Ärztekammer Niedersachsen betrieben und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Medizinisch-Technische/n Radiologieassistent/in (MTRA) in Teilzeitbeschäftigung zur Verstärkung ihres Teams.

Gesucht wird eine MTRA mit voller, regelmäßig aktualisierter Fachkunde im Strahlenschutz gemäß Fachkunde-Richtlinie nach der RöV.

Aufgabenbereich:

  • Prüfung der nach § 16 RöV geforderten technischen Qualitätssicherungsmaßnahmen, insbesondere der Konstanzprüfungen zu sämtlichen Arten von Röntgendiagnostik- und Zusatzgeräten. Dazu müssen Prüfkörperaufnahmen begutachtet und Konstanzprüfungsmessungen auf Vollständigkeit, korrekte Durchführung und Dokumentation hin geprüft und bewertet werden. Das Ergebnis wird in einem schriftlichen Prüfprotokoll dokumentiert, erstellt durch die MTRA in Form eines Phonodiktats.
  • Telefonische Anfragen von Betreibern von Röntgeneinrichtungen zu Inhalten der Qualitätssicherung, zur Organisation und zum Ablauf der Prüfverfahren sollen kompetent beantwortet werden.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-Technische/r-Radiologieassisten/in (MTRA) oder Medizinisch-Technische/r Assistent/in in der Radiologie (MTAR).
  • Vollständige Fachkunde im Strahlenschutz, erworben innerhalb der Berufsausbildung, und regelmäßig 5-jährlich durchgeführte Fachkundeaktualisierungen.
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift; diese werden im Rahmen der Gutachtenerstellung benötigt.
  • Gute Kenntnisse im Gebrauch digitaler Medien, insbesondere bei Anwendung von Programmen zur Betrachtung von digitalen Röntgenbildern, von MS Office-Programmen sowie in der digitalen Kommunikation (Lotus Notes).
  • Flexibilität, hohe Einsatzbereitschaft sowie zuverlässiges und systematisches Arbeiten
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Reisetätigkeit in Niedersachsen und Bremen.

Die Stelle ist auch geeignet für Berufsanfänger sowie für Menschen mit Schwerbehinderung.

Arbeitszeit: Teilzeittätigkeit, 15 - 20 Stunden pro Woche.

Vergütung: Gemäß Haustarifvertrag der Ärztekammer Niedersachsen.

Befristung: Die Stelle ist befristet, zunächst auf zwei Jahre.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 25. November 2017 an

Dr. med. Wolfgang Pethke
Sachgebiet Ärztliche Stelle, Ärztekammer Niedersachsen
Berliner Alle 20, 30175 Hannover

oder an E-Mail wolfgang.pethke@aekn.de

Dokument erstellt am 22. Dezember 2016, zuletzt aktualisiert am 15. November 2017