Zum Hauptinhalt wechseln

Das Sachgebiet Fortbildung der Ärztekammer Niedersachsen

  • sorgt für hochwertige, unabhängige Fortbildungsangebote für Ärzte in Klinik und Praxis,
  • tritt selbst als Veranstalter auf,
  • ist für die Anerkennung von Fortbildungsveranstaltungen zuständig,
  • stellt Fortbildungszertifikate aus und
  • ist für die Bereitstellung von Barcode-Etiketten für Fortbildungsveranstaltungen verantwortlich.

Zur Fülle der von der ÄKN in Niedersachsen organisierten ärztlichen Fortbildungsveranstaltungen gehören die "Langeooger Fortbildungswochen". Weitere Angebote sind die Fortbildungskurse zum Strahlenschutz, der Psychosomatischen und Suchtmedizinischen Grundversorgung, der Verkehrsmedizinischen Begutachtung, der Schwangerschaftskonfliktberatung/Schwangerenberatung sowie zu tagesaktuellen Themen.


Anprechpartner

Container (copy 1)

Anerkennung von Fortbildungen

Ein Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung sollte bei der Ärztekammer spätestens 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn gestellt werden.

Weitere Informationen

CME online

Seit 2004 ist es vom Gesetzgeber vorgeschrieben, dass sich Ärztinnen und Ärzte kontinuierlich fortbilden und ihre Teilnahme an Fortbildungen dokumentieren. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von CME (= Continuing Medical Education).

Weitere Informationen

Langeooger Fortbildungswochen 2020

Die Veranstaltungen der Langeooger Fortbildungswochen im Mai 2020 sind abgesagt.

Weitere Informationen

Kurse und Seminare

Die Ärztekammer Niedersachsen bietet Fort- und Weiterbildungen für Ärztinnen, Ärzte und Medizinische Fachangestellte (MFA) zu zahlreichen Ausbildungsabschnitten und Themen an.

Zur Übersicht

Online-Punktekonto / Fortbildungszertifikat / Barcode