Newsletter
Osn1

Bezirksstelle

Osnabrück

Sie finden uns im Ärztehaus ...

News Bezirksstellen

Bezirksstelle

Osnabrück

Aktuelles aus der Region ...

Osnabrück aktuell
Osn2

Bezirksstelle

Osnabrück

Wir sind für Sie da ...

Osn3

Bezirksstelle

Osnabrück

Lernen Sie uns kennen ...

mehr Informationen
MFA Fortbildungskalender 485x280

Bezirksstelle

Osnabrück

MFA-Fortbildungskalender 2015

mehr Informationen
Bezirksstelle Osnabrück

Arbeiten in der Friedensstadt

Wenn die Mitarbeiter der Bezirksstelle Osnabrück von "die Hase“ sprechen, so ist das kein grammatischer Fehlgriff, sondern der Landschaft ihrer Stadt geschuldet – sie liegt an dem Fluss Hase. Die nach Hannover und Braunschweig drittgrößte Stadt Niedersachsens heißt auch Friedensstadt, weil dort anno 1648 der Westfälische Friede nach dem 30-jährigen Krieg geschlossen worden ist.

Die Bezirksstelle betreut mehr als 3.700 Mitglieder. Erstklassig ist das medizinische Versorgungsangebot: Fünf Krankenhäuser - das Klinikum Osnabrück, die Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital, die Paracelsus-Klinik, das Christliche Kinderhospital und das Ameos Klinikum - verfügen insgesamt über 1.950 Betten.

In allen Himmelsrichtungen umgeben noch viele kleine Städte die Geschäftsstelle in Osnabrück - so im Westen das mittelständisch geprägte Emsland mit den Städten Lingen und Meppen mit jeweils mehr als 30.000 Einwohnern. Ebenfalls im Westen befindet sich die Grafschaft Bentheim mit der gleichnamigen, gut erhaltenen Burg.

Aktuell

Aktuelles

Für den Terminkalender: Große Veranstaltung zum Tag der Organspende am 6. Juni 2015 in Hannover
Hannover, 24. März 2015 (äkn) -

Am Sonnabend, den 6. Juni 2015, findet von 12.30 bis zirka 18.30 Uhr eine große Informationsveranstaltung zum Tag der Organspende am Kröpcke in der Innenstadt von Hannover statt.

weiterlesen ...
Dritte Stufe der MFA-Tariferhöhung tritt in Kraft
Hannover, 17. März 2015 (äkn) -

Zum 1. April 2015 tritt die dritte Stufe des aktuell gültigen Tarifvertrags für Medizinische Fachangestellte (MFA) in Kraft. Von da an erhöht sich die Ausbildungsvergütung um weitere 30 Euro monatlich.

weiterlesen ...
Viertes Ärzteforum Weser-Ems am 18. April
Garrel, 17. März 2015 (äkn) -

Am 18. April 2015 findet zum vierten Mal das Ärzteforum Weser-Ems im Hotel Heidegrund in Garrel statt.

weiterlesen ...
"Bauchgefühl - gut informiert über die natürliche Geburt": Land Niedersachsen will Kaiserschnittrate senken
Hannover, 17. März 2015 (Jeß) -

Die Daten aus der Bertelsmann-Studie von 2012 "Faktencheck Gesundheit Kaiserschnittgeburten - Entwicklung und regionale Verteilung" haben eine Diskussion angefeuert. Die Anzahl der Kaiserschnittentbindungen liegt in Niedersachsen etwas über dem Bundesdurchschnitt bei 33,2 Prozent und ist heute bundesweit doppelt so hoch wie vor 20 Jahren. Die Kampagne "Bauchgefühl - gut informiert über die natürliche Geburt" soll dies nun ändern.

weiterlesen ...
Impfen: Immer eine gute Wahl / Niedersächsisches Impfsymposium am 22. April
Hannover, 17. März 2015 (olr) -

Im Kindesalter wird der Grundstein für eine vollständige Immunisierung gelegt. Daher hat die Globale Impfallianz Gavi diese Losung gewählt: "Reach every child".

weiterlesen ...
Behandlungs- und Patientensicherheit erfordert sichere Sprachkenntnisse / Niedersachsen startet Fachsprachprüfungen
Hannover, 11. März 2015 (äkn) -

Auf Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz vom 26./27. Juni 2014 sind die für die ärztliche Berufsausübung erforderlichen Sprachkenntnisse gegebenenfalls durch eine Sprachprüfung nachzuweisen. In Niedersachsen wird der Niedersächsische Zweckverband zur Approbationserteilung (NiZzA) diesen Beschluss umsetzen.

weiterlesen ...
Gefährliche Urlaubsmitbringsel: Tropenkrankheiten - ein Überblick
Hannover, 11. März 2015 (Groß) -

Professor Dr. med. Uwe Groß, Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie an der Universitätsmedizin Göttingen, gibt einen aktuellen Überblick über Tropenkrankheiten.

weiterlesen ...
Die Todesbescheinigung im rechtlichen Kontext - Veranstaltung des Ärztevereins Grafschaft Bentheim mit Wahl der Ärztevereinsvorsitzenden
Osnabrück, 6. März 2015 (bz os) -

Der Vorsitzende des Ärzevereins Grafschaft Bentheim, Dr. med. Reinhard Rieger, lädt zu einer Veranstaltung des Ärztevereins Grafschaft Bentheim der Ärztekammer Niedersachsen ein. 

weiterlesen ...
Tag der Weiterbildung in Osnabrück - Informationstag für Weiterbildungsassistenten
Osnabrück, 6. März 2015 (bz os) -

Die Weiterbildung zum Facharzt ist ein gewichtiger Faktor für die gute Qualität ärztlichen Wirkens. Die Ärztekammer Niedersachsen ist sich der Bedeutung der Weiterbildung bewusst. Sie lädt daher alle Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten ganz herzlich zu einem Informationstag ein.

weiterlesen ...
How do you do? Kak vy sebja tschuwstwuete? Nasılsınız? Arztauskunft Niedersachsen verzeichnet Fremdsprachenkenntnisse von Ärzten- und Psychologischen Psychotherapeuten
Hannover, 5. März 2015 (olr) -

Die gemeinsame Arztauskunft der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) und der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) im Internet bietet Informationen über die Fremdsprachenkenntnisse von Arzt- und Psychotherapeutenpraxen an. Insgesamt 48 Sprachen - von Afrikaans bis Vietnamesisch - werden in einem Teil der niedersächsischen Praxen gesprochen und verstanden.

weiterlesen ...
Führung durch Museum und Park Kalkriese - Veranstaltung des Ärztevereins Bersenbrück
Osnabrück, 16. Februar 2015 (bz os) -

Der Vorsitzende des Ärztevereins Bersenbrück, Dr. med. Peter Cramer, lädt alle Mitglieder des Vereins zu einer Führung durch Museum und Park Kalkriese ein.

weiterlesen ...
Auto fahren kann ich noch! Einflussfaktoren der Fahrtüchtigkeit - Fortbildungsveranstaltung des Ärztevereins Osnabrück
Osnabrück, 16. Februar 2015 (bz os) -

Die Vorsitzenden des Ärzteveins Osnabrück, Professor Dr. med. Joachim Fichter und Dr. med. Iris Neschke-Hohl, laden Sie zu einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Auto fahren kann ich noch! Einflussfaktoren der Fahrtüchtigkeit" ein.

weiterlesen ...
Erste Bekanntmachung: Wahlen zu den Vorständen der Bezirksstellen der Ärztekammer Niedersachsen - 18. Wahlperiode
Hannover, 12. Dezember 2014 (äkn) -

In den Monaten Februar bis Mai 2015 werden die Vorstände der Bezirksstellen der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) neu gewählt. Maßgeblich für die Durchführung ist die "Wahlordnung für die Wahlen zu den Vorständen der Bezirksstellen der ÄKN" (WO-Bz). Auf der Website der ÄKN steht eine Fassung der zur Zeit geltenden Wahlordnung bereit.

weiterlesen ...
Ablauf der Antragsfristen von Übergangsbestimmungen in der Weiterbildungsordnung
Hannover, 9. Oktober 2014 (äkn) -

Zum 1. Mai 2005 trat die aktuelle Weiterbildungsordnung (WBO) der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) in Kraft. Sie wurde hinsichtlich einzelner Regelungen immer wieder geändert. 2015 wird die in § 20 Absatz 3 WBO geregelte Antragsfrist relevant. Gemäß dieser Regelung kann innerhalb einer Frist von zehn Jahren nach Inkrafttreten einer Änderung die Zulassung zur Prüfung von Kammermitgliedern beantragt werden, die sich bei Inkrafttreten der Änderungen in einer Facharztweiterbildung befunden haben.

weiterlesen ...
Vertrauliche Geburt: Merkblatt und Online-Beratung für schwangere Frauen in Not
Hannover, 1. Oktober 2014 (olr) -

Im Frühjahr 2014 hat das Bundesfamilienministerium Informationsmaterialien zum "Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt" veröffentlicht. Aufgrund zahlreicher Detailfragen zum Gesetz hat das Ministerium die wesentlichen Informationen in einem Merkblatt zusammengestellt und bietet als Neuerung einen Online-Chat an.

weiterlesen ...
ÄKN-Presseinformationen

AEKN_Presseinfos

Meilenstein für Qualitätssicherung bei künstlichen Gelenken - Annastift, Medizinische Hochschule Hannover und Ärztekammer entwickeln Pilotprojekt
Hannover, 21. Januar 2015 (äkn) -

Patienten, die im Diakoniekrankenhaus Annastift ein neues Hüft- oder Kniegelenk erhalten, sind die ersten Nutznießer eines Gemeinschaftsprojektes des Krankenhauses mit der Ärztekammer und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Mit einer neuartigen App wird erstmals ein sektorenübergreifender Behandlungspfad implementiert, der Patienten von der Erstuntersuchung bis zur Entlassung aus der Rehabilitationsklinik begleitet und ihnen so mehr Planungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten eröffnet.

weiterlesen ...
Über die Grenzen aktiv - Ärztekammer Niedersachsen ehrt Humanitäre Helfer
Hannover, 10. Dezember 2014 (äkn) -

In einer Zeit, in der in der Welt mehr als 50 Millionen Menschen auf der Flucht sind und Epidemien ganze Erdteile bedrohen, ist der Einsatz von Ärzten in der Humanitären Hilfe wichtiger als je zuvor. Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) nimmt den heutigen Welttag der Menschenrechte zum Anlass, um das besondere Engagement von sechs Ärzten aus ihren Reihen auf dem Feld der Humanitären Hilfe zu würdigen.

weiterlesen ...
Zustimmung für Klinisches Krebsregister
Hannover, 25. September 2014 (äkn) -

Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) hat sich in ihrer Kammerversammlung am 24. September dafür ausgesprochen, ein Klinisches Krebsregister Niedersachsen (KKN) unter Trägerschaft einer rechtlich und wirtschaftlich eigenständigen Einrichtung der ÄKN aufzubauen und alle dafür notwendigen Maßnahmen zu treffen.

weiterlesen ...
Arztauskunft Niedersachsen jetzt mit Bereitschaftsdienstpraxis-Suche
Hannover, 4. Juni 2014 (äkn/knv-pr) -

Die gemeinsame internetbasierte Arztauskunft der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) und der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) bietet ab sofort die Suche nach Bereitschaftsdienstpraxen an.

weiterlesen ...
Ärztekammer-Präsidentin begrüßt Tabakproduktrichtlinie
Hannover, 27. Februar 2014 (äkn) -

"Endlich setzt das Europäische Parlament stärkere Signale gegen den Tabakkonsum in Europa, der jedes Jahr allein in Deutschland zehntausende Todesfälle durch Lungenkrebs verursacht", erklärt Dr. med. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) und Vizepräsidentin der Bundesärztekammer. Gestern hatten 514 Parlamentarier in Brüssel bei 66 Gegenstimmen einem weitreichenden Entwurf für die Tabakproduktrichtlinie zugestimmt. Dieser verbietet unter anderem das Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen mit einem charakteristischen Aroma, wie etwa Fruchtaromen, Menthol oder Vanille, und schreibt spätestens ab 2017 abschreckende Warnhinweise auf Zigarettenschachteln vor.

weiterlesen ...