Zum Hauptinhalt wechseln
Aktuelles Hannover, (ÄKN)

Am Montag, den 16. Mai ab 17.30 Uhr, sendet die Ärztekammer Niedersachsen die 41. Folge ihres Live-Talks: Beim Spezial anlässlich der Aktionswoche Alkohol stehen die Themen Alkoholabhängigkeit, Suchtprävention und -hilfe im Fokus. Zu Gast im ÄKN-Studio werden Jenny Lehnert-Ott, Suchttherapeutin und Leitung Prävention der prisma gGmbH, und Dr. med. Frank Fischer, Leiter der Sucht- und Traumatherapiestation „Teen Spirit Island“ sein. Die Moderation übernimmt ÄKN-Kommunikationschef Thomas Spieker. Wie die bisherigen Talks wird auch dieser in Gebärdensprache übersetzt.

Im Gespräch mit den beiden Gästen geht es um die Fragen, wie Suchtverhalten entsteht und welche Behandlungsmöglichkeiten sowie Präventionsangebote Betroffenen helfen können. Darüber hinaus werden medizinische Fakten zu möglichen körperlichen Symptomen einer Abhängigkeit diskutiert: Weitere Themen werden psychische Begleiterscheinungen und eventuelle Vorbelastungen von Betroffenen sein.

Auch, wie sich Sucht in verschiedenen Altersgruppen äußert und welche Unterschiede Kinder und Jugendliche im Vergleich zu Erwachsenen zeigen, wird in der Talkfolge näher beleuchtet. Vor diesem Hintergrund wird der Kinder- und Jugendpsychiater Fischer von seinen Erfahrungen und dem Arbeitsalltag auf der Station „Teen Spirit Island“ des Kinderkrankenhauses AUF DER BULT berichten, in der vor allem Kinder und Jugendliche mit Alkohol- und Drogenproblemen behandelt und betreut werden. Die Suchttherapeutin Lehnert-Ott wird auf Basis ihrer Arbeit in der Suchtberatung prisma gGmbH in Hannover den Blick vor allem auf Alkoholsucht und mögliche Prävention bei Erwachsenen richten und auf besonders gefährdete Zielgruppen eingehen. Welche Rolle psychische Vorerkrankungen, erfahrene Traumata oder das soziale Umfeld für die Entwicklung einer Sucht spielen, werden weitere Themen im Talk sein.

Die 41. Live-Talk-Folge am 16. Mai 2022 können Sie ab 17.30 Uhr auf dem YouTube-Kanal der Ärztekammer sowie über die Webseite der ÄKN verfolgen oder auch später im Nachgang auf YouTube ansehen.
(Hinweis: Mit Quellenangabe ist der Talk für alle Radio- und Fernsehsender nutzbar. Gerne stellen wir Ihnen für die redaktionelle Verwendung separate Audio- oder Video-Dateien zur Verfügung.)
Sie haben eine konkrete Frage an unsere Gäste? Schicken Sie uns diese gerne per E-Mail an kommunikation(at)aekn.de.


Seit März 2020 bietet die Ärztekammer Niedersachsen einen regelmäßigen Live-Talk zu aktuellen Fragen der Gesundheitsversorgung mit Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Medizin an. Alle bisherigen 40 Folgen finden Sie auf dem YouTube-Kanal der ÄKN.

Sie möchten über Neuigkeiten der ÄKN informiert werden? Dann folgen Sie der ÄKN auf Twitter und Facebook und/ oder abonnieren Sie den ÄKN-YouTube-Kanal.


Kontakt: Thomas Spieker, Leiter Kommunikation und Pressesprecher der Ärztekammer Niedersachsen, Telefon: 0511 380-2220, E-Mail: kommunikation(at)aekn.de

 

Zurück