newsletter

Fortbildung

Immer auf dem aktuellen Stand

Fortbildung

Fortbildung

Kollegialer Austausch

Fortbildung

Fortbildung

Fachgespräche in natürlicher Umgebung

Fortbildung

CME online

Aneurysmatische Subarachnoidalblutung
3 CME-Punkte | Deutsches Ärzteblatt | Teilnahmemöglichkeit von 31. 3. 2017 bis 25. 6. 2017, Auflösung am 26. 6. 2017

Rotes Auge – Leitfaden für den Nicht-Ophthalmologen
3 CME-Punkte | Deutsches Ärzteblatt | Teilnahmemöglichkeit von 28. 4. 2017 bis 23. 7. 2017, Auflösung am 24. 7. 2017

Diagnostik und Therapie der Hämoptysen
3 CME-Punkte | Deutsches Ärzteblatt | Teilnahmemöglichkeit von 26. 5. 2017 bis 20. 8. 2017, Auflösung am 21. 8. 2017

Seit 2004 ist es vom Gesetzgeber vorgeschrieben, dass sich Ärztinnen und Ärzte kontinuierlich fortbilden und ihre Teilnahme an Fortbildungen dokumentieren. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von CME (= Continuing Medical Education). Von den Ärztekammern anerkannte Fortbildungsveranstaltungen ermöglichen es, die für die Dokumentation nötigen Punkte zu sammeln und ein Fortbildungszertifikat zu erlangen. Die CME-Punkte können auch durch strukturierte interaktive Fortbildungen über Print- und Online-Medien erworben werden.

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 13. Juni 2017