newsletter

MFA

... sind die ersten Ansprechpartner für Patienten

MFA

MFA

... arbeiten mit modernster Technik

MFA

MFA

... lernen nie aus

MFA

Absage Abschlussprüfung MFA 2020

Sehr geehrte Auszubildende, sehr geehrte ausbildende Ärztinnen und Ärzte,

die schriftliche MFA-Prüfung am 25. April 2020 wird abgesagt.

Zu diesem Schritt ist die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) aufgrund der aktuellen Ereignisse in der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden behördlichen Maßnahmen gezwungen. Gleichzeitig ist der ÄKN sehr daran gelegen, den betroffenen Auszubildenden trotzdem einen Abschluss ihrer Ausbildung bis zum Ende der vorgesehenen Ausbildungsdauer 31. Juli 2020 zu ermöglichen. Wir suchen nach alternativen und pragmatischen Wegen dafür und befinden uns dazu in enger Abstimmung mit dem Niedersächsischen Kultusministerium.

Geplant ist derzeit, statt eines einheitlichen schriftlichen Prüfungstermins für alle einen reduzierten schriftlichen Prüfungsteil am Tag der praktischen Prüfungen der Absolventinnen durchzuführen. Auf diese Weise könnte der Zeitrahmen für die Durchführung der praktischen Prüfungen weitestgehend beibehalten werden. Die organisatorischen Details befinden sich aufgrund der Aktualität der Ereignisse noch in der Planung und ob diese dann tatsächlich umsetzbar sind, hängt letztlich von der Entscheidung der Behörden für das öffentliche Leben in Niedersachsen ab.

Die Ärztekammer Niedersachsen wird Sie darüber sowie über das weitere organisatorische Vorgehen jeweils zeitnah informieren.

Dokument erstellt am 26. März 2020, zuletzt aktualisiert am 4. Mai 2020