newsletter

Arzt Spezial

Arzt Spezial

Arzt Spezial

Arzt Spezial

Arzt Spezial

Arzt Spezial

Arztausweis

Wie bekomme ich einen Arztausweis?

Arztausweis der Ärztekammer Niedersachsen

Mitglieder der Ärztekammer Niedersachsen erhalten auf Antrag einen Arztausweis. Der Arztausweis im Format einer Scheckkarte ist ein Sichtausweis und nur in Verbindung mit einem Personalausweis oder Reisepass gültig. Er unterscheidet sich in seiner Verwendung nicht von dem früheren Papierausweis. Dieser Sichtausweis dient dem Kammermitglied, sich als Arzt auszuweisen.

Für die Antragstellung sind erforderlich:

  • ein Passbild, das dem aktuellen Erscheinungsbild des Antragssteller entspricht und auf der Rückseite mit seinem Namen und Rufnamen in Druckbuchstaben versehen ist
  • der vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antrag auf Ausstellung eines Arztausweises
  • falls vorhanden, die Rückgabe des nicht mehr aktuellen oder ungültigen Arztausweises

Antragsformular für den Arztausweis (Ausdrucken und ausfüllen)

Gültigkeitsdauer, Diebstahl und Verlust

Die Gültigkeitsdauer beträgt fünf Jahre. Bei einer befristeten Berufserlaubnis, ist die Gültigkeit vom Datum der Befristung abhängig. Nach Ablauf der Gültigkeit ist ein neuer Ausweis vom Inhaber zu beantragen. Somit wird auch die Aktualität des Passbildes gewährleistet.

Der Diebstahl oder Verlust des Arztausweises ist unverzüglich gegenüber der Ärztekammer Niedersachsen, im Sachgebiet Meldewesen, schriftlich anzuzeigen (E-Mail: meldewesen@aekn.de).

Da der Arztausweis in Händen von Unbefugten missbräuchlich verwendet werden kann, ist er ebenso sicher zu verwahren, wie andere persönliche Dokumente auch.

Kosten und Bearbeitungsdauer

Die Ausstellung des Arztausweises ist eine kostenfreie Serviceleistung für Mitglieder der Ärztekammer Niedersachsen.

Die Bearbeitungszeit nach Eingang des Antrages beträgt in der Regel vier bis sechs Wochen. Der erstellte Arztausweis wird an die Privatadresse des Mitglieds versandt.


Wie bekomme ich einen eArztausweis?

Um den eArztausweis zu beantragen wird ein Computer mit Internetzugang, ein Drucker und ein aktuelles Passfoto benötigt. Des Weiteren soll der Personalausweis bereitgehalten werden.

Auf der Webseite www.ehba.de gelangt man über einen Link zu den Antragsportalen der Ärztekammern. Dort kann ab dem 2. Mai 2016 die Ärztekammer Niedersachsen ausgewählt werden. Dann folgt man den Anweisungen des Formularassistenten, der in fünf Schritten durch die Antragstellung führt.

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 17. September 2019