newsletter

Arzt Spezial

Arzt Spezial

Arzt Spezial

Arzt Spezial

Arzt Spezial

Arzt Spezial

Arztausweis

Wie bekomme ich einen Arztausweis?

ArztausweisMitglieder der Ärztekammer Niedersachsen erhalten auf Antrag einen Arztausweis. Der Arztausweis im Format einer Scheckkarte ist ein Sichtausweis und nur in Verbindung mit einem Personalausweis oder Reisepass gültig. Er unterscheidet sich in seiner Verwendung nicht von dem bisherigen Papierausweis. Dieser Sichtausweis dient dem Kammermitglied, sich als Arzt auszuweisen.

Die Gültigkeitsdauer beträgt fünf Jahre, eine Verlängerungsmöglichkeit besteht nicht.

Der Austausch des Papierausweises gegen den neuen Ausweis erfolgt nach Ablauf der Gültigkeit des Papierausweises.

Für die Antragstellung sind erforderlich:

  • ein aktuelles Passbild, das den Vorgaben der Bundesdruckerei entspricht
  • der vollständig ausgefüllte Antrag auf Ausstellung des Arztausweises

Wichtig! Verlust melden!

Ein eventueller Verlust des Arztausweises ist der Ärztekammer umgehend zu melden (E-Mail: meldewesen@aekn.de).

Neuer Ausweis? Umtausch alt gegen neu!

Wird nach Ablauf der Gültigkeitsdauer die Ausstellung eines neuen Ausweises gewünscht, muss die Prozedur der Beantragung mit einem aktuellen Datum wiederholt werden.


Wie bekomme ich einen eArztausweis?

Um den eArztausweis zu beantragen wird ein Computer mit Internetzugang, ein Drucker und ein aktuelles Passfoto benötigt. Des Weiteren soll der Personalausweis bereitgehalten werden.

Auf der Webseite www.ehba.de gelangt man über einen Link zu den Antragsportalen der Ärztekammern. Dort kann ab dem 2. Mai 2016 die Ärztekammer Niedersachsen ausgewählt werden. Dann folgt man den Anweisungen des Formularassistenten, der in fünf Schritten durch die Antragstellung führt.

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2017