Ärztekammer

Niedersachsen

Für Fort- und Weiterbildung auf dem neuesten Stand

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Service - vor Ort und bürgernah

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Im Einsatz für eine optimale Gesundheitsversorgung

Ärztekammer

Aktuell

Ärztliche Fortbildung und Sponsoring: "Ein wichtiges Mittel gegen Korruption ist Transparenz"

Hannover, 21. Juli 2017 (olr) - Vertragsärzte sind verpflichtet, sich regelmäßig fortzubilden. Werden Fortbildungen von Unternehmen gesponsert, kann ein Verdacht auf Korruption entstehen und schlimmstenfalls strafrechtliche Konsequenzen drohen. Wie Ärzte mit gesponserten Fortbildungsveranstaltungen umgehen sollten, erläuterte der Justiziar der Ärztekammer Niedersachsen, Honorarprofessor Dr. jur. Karsten Scholz, im Interview mit den "PraxisNachrichten" der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV).

Ärzte sollten unbedingt darauf achten, dass sie bei gesponserten Fortbildungsveranstaltungen wirklich neutrale Informationen erhalten und Interessenkonflikte offen gelegt sind, betont der Jurist. "Ein wichtiges Mittel gegen Korruption ist Transparenz. Ich persönlich kann Ärzten daher nur empfehlen, sich an der Transparenzinitiative der Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie zu beteiligen und das Einverständnis zur Veröffentlichung der Zuwendungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen zu geben."

Weitere Informationen: www.kbv.de/ (Interview mit Honorarprofessor Dr. jur. Karsten Scholz)


Wenn Sie regelmäßig aktuelle Informationen von der Ärztekammer Niedersachsen erhalten möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter!

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 18. August 2017