newsletter

Ärztekammer

Niedersachsen

Für Fort- und Weiterbildung auf dem neuesten Stand

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Service - vor Ort und bürgernah

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Im Einsatz für eine optimale Gesundheitsversorgung

Ärztekammer

Niedersächsischer

Digitalgipfel Gesundheit

Forum für Vertreter aus Gesundheitswesen, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, zur Diskussion der Chancen und Risiken von Digitalisierung im Gesundheitswesen

› mehr Informationen

Niedersächsischer

Aktuell

Ausgezeichnet - ZQ-Pionierin Dr. phil. Brigitte Sens erhält Ehrenzeichen der Deutschen Ärzteschaft

Hannover, 21. November 2017 (äkn) - "Es ist mir eine große Ehre und eine besondere Freude, heute einer außergewöhnlichen Frau das Ehrenzeichen der Deutschen Ärzteschaft überreichen zu können", erklärte Ärztekammerpräsidentin Dr. Martina Wenker zu Beginn der Kammerversammlung am 27. September.

Dr. phil. Brigitte Sens (links) erhält von Kammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker das Ehrenzeichen der Deutschen Ärzteschaft. Foto: ÄKN/A. PagelDr. phil. Brigitte Sens (links) erhält von Kammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker das Ehrenzeichen der Deutschen Ärzteschaft. Foto: ÄKN/A. Pagel

"Frau Dr. Sens hat sich mehr als 20 Jahre lang bundesweit mit überragendem Engagement für die deutsche Ärzteschaft in den Themenfeldern Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung und Risikomanagement verdient gemacht", so Wenker.

In ihrer Ansprache würdigte die Kammerpräsidentin die Erfolge des Zentrums für Qualität und Management im Gesundheitswesen (ZQ) der Ärztekammer Niedersachsen, dessen Leitung Dr. Sens seit Gründung im Jahr 1996 bis zum Mai dieses Jahres innehatte. Das ZQ entstand aus der "Perinatologischen Arbeitsgemeinschaft Niedersachsen", die seit 1989 von Dr. Sens geleitet und 1993 in die Ärztekammer eingegliedert wurde. Aus dieser "Keimzelle" der klassischen Qualitätssicherungsverfahren baute sie federführend und mit innovativen Konzepten das heutige ZQ auf. "Wir waren in der Ärztekammer Niedersachsen mit dem ZQ Vorreiter in Sachen Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen", betonte Dr. Wenker. Des Weiteren sei Brigitte Sens auch von Anbeginn an bei der Konzeption des Curriculums "Ärztliches Qualitätsmanagement" durch die Bundesärztekammer beteiligt gewesen. "1996 übernahm sie die wissenschaftliche und methodische Leitung dieser Kurse und führte diese neben vielfältigen weiteren Seminaren und Veranstaltungen im ZQ durch", so Wenker.

"Ich möchte mich im Namen des Landes- sowie des Bundesvorstands herzlich bei Frau Dr. Sens für ihr uneingeschränktes Engagement und ihre innovative Arbeit für die deutsche Ärzteschaft bedanken", schloss die Kammerpräsidentin und überreichte ihr unter anhaltendem Applaus der Kammerversammlungsmitglieder das Ehrenzeichen der Deutschen Ärzteschaft - die höchste Auszeichnung, die die Bundesärztekammer an Nicht-Mediziner verleihen kann.

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 1. Dezember 2017