newsletter

Ärztekammer

Niedersachsen

Dr. med. Martina Wenker kandidiert für das Amt der Präsidentin der Bundesärztekammer.

› mehr Informationen...

Ärztekammer

Langeoog 2019

Neue Termine online

Weitere Informationen...

Langeoog 2019

Ärztekammer

Niedersachsen

Staatsexamen bestanden - und nun?

Broschüre "Willkommen im Club" für junge Ärztinnen und Ärzte

Broschüre downloaden

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Ihr heisser Draht zum Team Kommunikation
Weitere Informationen ...

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Für Fort- und Weiterbildung auf dem neuesten Stand

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Service - vor Ort und bürgernah

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Im Einsatz für eine optimale Gesundheitsversorgung

Ärztekammer

Aktuell

Musikalische Ärztinnen und Ärzte gesucht!

Hamburg, 4. März 2019 (red/äkn) - Die Bundesärztephilharmonie sucht noch Mitwirkende für das diesjährige Konzert in Hamburg.

Unter dem Motto "Russische Komponisten 2" findet am Sonntag, 22. September 2019 um 11 Uhr im Großen Saal der Laeiszhalle Hamburg das 4. Konzert der Bundesärztephilharmonie statt.

Für dieses Konzert sucht die Bundesärztephilharmonie noch Mitwirkende!

Auf dem Programm des diesjährigen Konzerts steht:

  • Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893) - Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-Moll op. 23 / Solistin: Annika Treutler
  • Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch  (1906-1975) - 10. Sinfonie e-Moll op. 93 (1953) / Dirigent: Martin Lukas Meister

Die Bundesärztephilharmonie e. V. wurde 2015 unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Bundesärztekammer, Professor Dr. med. Frank-Ulrich Montgomery, gegründet und organisiert qualitativ hochwertige Konzertaufführungen mit professionellen Dirigenten und Solisten, um die Öffentlichkeit zur Hilfe für Menschen in Not aufzurufen. In dem Orchester engagieren sich Musiker aus allen Regionen Deutschlands, die überwiegend in Heilberufen tätig sind oder noch darin ausgebildet werden.

Bewerbungen um die Mitwirkung in allen Instrumentengruppen können Sie per E-Mail an den 1. Vorsitzenden der Bundesärztephilharmonie, Dr. med. Michael Scheele, senden.

E-Mail: michael.scheele@bundesaerztephilharmonie.de

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 19. März 2019