newsletter

Niedersächsischer

Digitalgipfel Gesundheit

"Künstliche Intelligenz und Empathie in der Medizin"

Anmeldung in Kürze möglich!

Niedersächsischer

Langeooger

Fortbildungswochen

9. bis 29. Mai 2020 (Sonographie, Psychotherapie, Jugend- und Kinderpsychotherapie und Praktische Medizin)
5. bis 12. September 2020 (Notfallmedizin)

Programm 2020...

Langeooger

Die ÄKN

Zahlen - Daten - Fakten 2018

› Dokument downloaden

Die ÄKN
Neue Broschüre

Neue Broschüre

Staatsexamen bestanden - und nun?

› Broschüre downloaden

Neue Broschüre

Ärztekammer

Niedersachsen

Ihr heißer Draht zum Team Kommunikation
› Weitere Informationen

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Für Fort- und Weiterbildung auf dem neuesten Stand

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Im Einsatz für eine optimale Gesundheitsversorgung

Ärztekammer

Aktuell

Digitalisierung des Gesundheitswesens: Herausforderungen für den Patientendatenschutz

Hannover, 22. August 2019 (aekn) - Mit der Beschließung des digitalen Versorgungsgesetzes (DVG) im Juli diesen Jahres, hat das Bundeskabinett Beschleunigung in die Digitalisierung des Gesundheitswesens gebracht. Apps auf Rezept und Online-Sprechstunden werden zum Alltag in Kliniken und Arztpraxen gehören und ihn auch maßgeblich verändern. Dabei gibt es einiges zu beachten, um die Daten der Patienten bestmöglich zu schützen.

Weitere Informationen zu dieser Thematik stellen das Internetportal Datenschutzbeauftragter-Info und das Bundesministerium für Gesundheit auf Ihren Homepages zur Verfügung.

"Digitale Gesundheit: Herausforderungen für den Patientendatenschutz" (Datenschutzbeauftragter-Info, Autorin: Katharina Schluckebier)

"Ärzte sollen Apps verschreiben können / Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation" (Bundesministerium für Gesundheit)

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 16. September 2019