newsletter

äkn-TV

Zur Sache Corona

Live-Talk und Videocast mit dem Infektiologen Professor Dr. Matthias Stoll von der Medizinischen Hochschule Hannover.

› Zum Live-Talk
(Hinweis: Sie verlassen die Internetseite der ÄKN)

äkn-TV

Fortbildung

Die Frist für den Nachweis der fachlichen Fortbildung wird für Ärzte und Psychotherapeuten aufgrund der Coronavirus-Pandemie um ein Quartal verlängert.

Weiterlesen

Fortbildung

Onlineplattform

match4healthcare

für Helfer und Hilfesuchende in der Medizin

Twitter: https://twitter.com/match4health_

Website: www.match4healthcare.de

(Hinweis: Sie verlassen die Internetseite der ÄKN)

Onlineplattform

Coronavirus

Sars-CoV-2

Aktuelle Hinweise der ÄKN

Informationen und Hinweise zu den aktuellen Entwicklungen zum neuartigen Virus

› mehr Informationen...

Coronavirus

Neue Broschüre

Übergriffe gegen Praxisteams

› Broschüre downloaden

› Broschüre bestellen

Neue Broschüre

Neue Broschüre

Staatsexamen bestanden - und nun?

› Broschüre downloaden

Neue Broschüre

Aktuell

COVID-19: "Eine völlig neue Krankheit" / Lungenfacharzt Professor Tobias Welte im Interview

Hannover, 17. Juni 2020 (ÄKN) - Die Atemwegserkrankung COVID-19 wirft viele Fragen auf: Welche Organe sind betroffen? Wie sieht es mit Therapien und Impfstoffen aus? Der Pneumologe Professor Dr. med. Tobias Welte gibt in einem Interview für das niedersächsische ärzteblatt Antworten dazu.

Professor Dr. med. Tobias Welte im Interview mit dem niedersächsischen ärzteblatt. Foto: Karin Kaiser / MHHProfessor Dr. med. Tobias Welte im Interview mit dem niedersächsischen ärzteblatt. Foto: Karin Kaiser / MHH

COVID-19 stellt eine völlig neue Atemwegserkrankung dar, die für viele Überraschungen sorgt. Das fängt bei den Tests an, setzt sich über die in Mitleidenschaft gezogenen Teile des Körpers fort und betrifft außerdem die Suche nach Therapien und einem Impfstoff. Professor Dr. med. Tobias Welte, zurzeit kommissarischer Vizepräsident der Medizinischen Hochschule Hannover und deshalb als Direktor der Klinik für Pneumologie an der MHH beurlaubt, berichtet im Interview mit dem niedersächsischen ärzteblatt über seine Erfahrungen mit dem SARS-CoV-2-Virus und der COVID-19-Erkrankung.

Lesen Sie das ganze Interview im niedersächsischen ärzteblatt...

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 15. Juli 2020