Ärztekammer

Niedersachsen

Für Fort- und Weiterbildung auf dem neuesten Stand

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Service - vor Ort und bürgernah

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Im Einsatz für eine optimale Gesundheitsversorgung

Ärztekammer

Presseinformationen

Fachsprachprüfung - wie geht das?

Hannover, 17. August 2017 (äkn) - In einem Podcast erläutert die Ärztekammer Niedersachsen wie die Fachsprachprüfung im Bundesland abläuft.

Für die Erteilung einer Berufserlaubnis oder Approbation müssen Ärztinnen und Ärzte, die ihre Ausbildung im Ausland absolviert haben, über die erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen (§ 3 Absatz 1 Nr. 5 Bundesärzteordnung) und diese Kenntnisse in einer Fachsprachprüfung nachweisen.

Diese Fachsprachprüfung führt die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) im Auftrag des Niedersächsischen Zweckverbandes zur Approbationserteilung (NiZzA) durch. 

Was wird bei der Prüfung erwartet? Darüber informiert ein aktueller Podcast der ÄKN. Fachsprachprüferin Dr. med. Tina Nietzschmann stellt die Prüfung vor, Dardan Zejnullahu, Fachsprachprüfling und inzwischen als Arzt im Klinikum Leer tätig, resümiert seine Erfahrungen im Video, das jetzt unter www.aekn.de abrufbar ist.

Kontakt:

Thomas Spieker, Leiter Kommunikation und Pressesprecher der Ärztekammer Niedersachsen
Telefon: 0511/380-2220, E-Mail: presse@aekn.de


Wenn Sie regelmäßig aktuelle Informationen von der Ärztekammer Niedersachsen erhalten möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter!

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 21. September 2017