newsletter

Perinatalmedizin aktuell

Jahresversammlung der
Niedersächsischen Perinatalerhebung (NPE)
7. Februar 2020

Weitere Informationen

Perinatalmedizin aktuell

Langeooger

Fortbildungswochen

Weitere Informationen

Langeooger

Die ÄKN

Zahlen - Daten - Fakten

› Dokument downloaden

Die ÄKN
Neue Broschüre

Neue Broschüre

Staatsexamen bestanden - und nun?

› Broschüre downloaden

Neue Broschüre

Ärztekammer

Niedersachsen

Ihr heißer Draht zum Team Kommunikation
› Weitere Informationen

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Für Fort- und Weiterbildung auf dem neuesten Stand

Ärztekammer

Ärztekammer

Niedersachsen

Im Einsatz für eine optimale Gesundheitsversorgung

Ärztekammer

Presseinformationen

Delegierte aus Niedersachsen auf dem 122. Deutschen Ärztetag in Münster

Hannover/ Münster, 28. Mai 2019 (äkn) - 20 Delegierte vertreten die niedersächsische Ärzteschaft auf dem 122. Deutschen Ärztetag in Münster. Von heute an wird bis zum Freitag in der Stadt des Westfälischen Friedens ärztliche Berufspolitik gemacht.

Die niedersächsischen Delegierten setzen sich beim Parlament der deutschen Ärzteschaft dafür ein, dass die Forderungen und Ideen aus Niedersachsen Gehör finden. So werden sich die Delegierten im Rahmen des Themenschwerpunkts rund um die Ärztegesundheit für bessere Arbeitsbedingungen einsetzen.

Auch im Themenbereich der Digitalisierung werden sich die niedersächsischen Ärztinnen und Ärzte zu Wort melden und fordern, dass digitale Innovationen durch Ethikkommissionen geprüft werden, bevor sie genutzt werden können.

Ihre Stimme werden die Delegierten auch bei wichtigen medizinisch-ethischen Fragen erheben, wie bei der Debatte über vorgeburtliche genetische Blutuntersuchungen oder den Neuregelungen zur Organspende.


Kontakt:
Thomas Spieker, Leiter Kommunikation und Pressesprecher der Ärztekammer Niedersachsen

Telefon: 0511/380-2220, E-Mail: thomas.spieker@aekn.de

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2020