Zum Hauptinhalt wechseln

"Medizinische Fachangestellte sind systemrelevant und verdienen mehr Wertschätzung!" - ÄKN fördert Nachwuchs und startet MFA-Ausbildungskampagne

Hannover, (ÄKN)   MFA   Bezirksstellen   Aktuelles
Die Erfahrungen aus der COVID-19-Pandemie bestätigen, was Ärztinnen und Ärzte schon lange wissen: Ohne Medizinische Fachangestellte läuft nichts in der medizinischen Versorgung. MFA übernehmen in der ambulanten und klinischen Versorgung vielfältige Aufgaben und tragen einen wichtigen Teil zur gesundheitlichen Versorgung von Patientinnen und Patienten bei. Umso wichtiger ist es, qualifizierten Nachwuchs zu finden und bei jungen, engagierten Menschen für den vielseitigen und spannenden Ausbildungsberuf der/des MFA zu werben.
Weiterlesen
Professor Dr. med. Frank Lammert, der neue Vizepräsident der MHH. Foto: K. Kaiser / MHH

Wie sieht eine optimale Uniklinik aus? Professor Dr. med. Frank Lammert im Interview mit dem nä

Hannover, (ÄKN)   Aktuelles   Politik
Über den Neubau des Gesundheitscampus an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), den herrschenden Ärztemangel, den Entwurf für die neue Approbationsordnung und weitere Themen sprach das niedersächsische ärzteblatt (nä) mit dem neuen Vizepräsidenten der MHH, Professor Dr. med. Dipl.-Volksw. Frank Lammert. Lammert trat das Amt zum 1. Februar 2021 an und ist für das Ressort Krankenversorgung zuständig.
Weiterlesen

"Nach Niedersachsen kommen in den nächsten zweieinhalb Monaten über 7 Millionen Impfdosen" - Podiumsdiskussion mit Sozialministerin Daniela Behrens und ÄKN-Präsidentin Dr. med. Martina Wenker

Hannover, (ÄKN)   Oldenburg   Aktuelles   Presse
Eine Podiumsdiskussion zur aktuellen Situation in den niedersächsischen Impfzentren, Kliniken und Arztpraxen sowie an den politischen Schaltstellen des Landes während der COVID-19-Pandemie veranstaltete die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) am 26. April in Oldenburg. Zu Gast in der per Livestream übertragenen Talkrunde über "Versorgungsstrukturen in Pandemiezeiten" waren neben der neuen Niedersächsischen Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Daniela Behrens und Ärztekammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker die Fachärzte für Allgemeinmedizin Dr. med. Karin Bremer (Dissen) und Dr. med. Jörg Weißmann (Emden) sowie der Virologe und Epidemiologe Professor. Dr. med. Axel Hamprecht vom Klinikum Oldenburg.
Weiterlesen

Wissenschaftliches Forschungsprojekt zu Impfmotivation und Nebenwirkungen / Umfrage zur Schutzimpfung gegen das Coronavirus

Hannover, (ÄKN/BZBS)   Braunschweig   Aktuelles   Ärzte
Am 22. Dezember 2020 und am 6. Januar 2021 wurden in der EU zwei mRNA-Impfstoffe gegen COVID-19 zugelassen. Am 29. Januar 2021 erhielt ein weiterer Impfstoff, der ein Virus als Vektor nutzt, die Zulassung. Aufgrund begrenzter Impfstoffverfügbarkeit erfolgt aktuell eine Priorisierung der Impfung gegen die COVID-19-Erkrankung zunächst nur für Personengruppen, die beruflich besonders exponiert sind oder engen Kontakt zu vulnerablen Personengruppen haben oder ein besonders hohes Risiko für schwere oder tödliche Verläufe einer COVID-19-Erkrankung haben.
Weiterlesen

Mehr Pragmatismus bei der Pandemiebekämpfung und unbürokratische Teststrategien – darum ging es u.a. im ÄKN-Live-Talk „Zur Sache Corona“ am 23. März

Hannover, (ÄKN)   Aktuelles   Presse   Patienten
Mehr pragmatische Lösungen und weniger Bürokratie bei der aktuellen Pandemiebewältigung waren Forderungen im Live-Talk "Zur Sache Corona" der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) am Dienstag, den 23. März 2021. Auf dem Podium der ÄKN in Hannover diskutierten der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung Dr. rer. pol. Bernd Althusmann, MdL und Ärztekammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker mit ÄKN-Kommunikationschef und Moderator des Talks Thomas Spieker.
Weiterlesen

Kostenrahmen für Ärztekammerneubau erweitert

Hannover, (ÄKN)   Presse   Politik
Die Kammerversammlung der Ärztekammer Niedersachsen beschließt eine Budgeterhöhung von 7,5 Millionen Euro als erweiterten Handlungsrahmen.
Weiterlesen

Azubis für die Praxis gesucht! – Die ÄKN startet Kampagne zur Nachwuchsförderung von Medizinischen Fachangestellten (MFA)

Hannover, (ÄKN/Schmotz)   MFA   Aktuelles   MFA
Die ÄKN startet mit einer niedersachsenweiten Kommunikationskampagne zur Nachwuchsförderung von Medizinischen Fachangestellten (MFA) in den Frühling. Mit dem Aufruf "Azubis für die Praxis gesucht" zielt die Kampagne darauf ab, engagierte junge Menschen auf den vielseitigen und spannenden Ausbildungsberuf der/des Medizinischen Fachangestellten aufmerksam zu machen.
Weiterlesen

Die Kammerversammlung der Ärztekammer Niedersachsen fordert eine rasche Durchimpfung der Bevölkerung, um die Pandemie zu besiegen

Hannover, (ÄKN)   Aktuelles   Presse
"Die Welt macht es uns vor, denn die hat verstanden, dass sich das Corona-Virus nicht mit Verordnungen bekämpfen lässt, sondern nur mit Impfstoff", sagte ÄKN-Präsidentin Dr. med. Martina Wenker am 13. März im Rahmen der Kammerversammlung, der Tagung des niedersächsischen Ärzteparlaments. Seit Wochen beobachte sie fassungslos, dass in Niedersachsen zu wenig geimpft werde, obwohl Impfstoff vorhanden sei.
Weiterlesen

Privatärztlich tätige Ärztinnen und Ärzte müssen dringend bei Impfterminen berücksichtigt werden!

Hannover, (ÄKN)   Aktuelles   Presse   Ärzte
Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) begrüßt es sehr, dass die Impfpriorisierung insbesondere für niedergelassene und in der Patientenversorgung tätige Ärztinnen und Ärzte auch in der Niedersächsischen Landesverordnung hochgesetzt wurde. Dazu gehören auch die privatärztlich tätigen Ärztinnen und Ärzte sowie Betriebsärztinnen und -ärzte!
Weiterlesen

Ärztekammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker und Vizepräsidentin Marion Charlotte Renneberg fordern schnelle Impfungen für die Ärzteschaft

Hannover, (ÄKN)   Aktuelles   Presse
"Der Impfstoff von AstraZeneca hat die gleiche Wirksamkeit, wie wir sie auch von den Grippeschutz-Impfungen kennen, und kann Schutz vor schweren Krankheitsverläufen bieten", kommentiert Dr. med. Martina Wenker die Debatte um die Wirksamkeit des Vektor-Impfstoffs. Das Vakzin sei von den Zulassungsbehörden sorgsam geprüft worden, so Wenker. Auch Impfreaktionen seien nichts Ungewöhnliches: "Impfreaktionen sind ein Zeichen für die gewünschte Immunreaktion des Körpers", betont Wenker und verweist darauf, dass bei den mRNA-Impfstoffen die Immunantwort bei der zweiten Impfung oft stärker ausfalle. In beiden Fällen legten sich die Symptome innerhalb weniger Tage.
Weiterlesen