newsletter

ZQ

Projekte

GerOSS (German Obstetric Surveillance System)

ZQ

Ergebnisse

GerOSS bietet hohe Flexibilität durch den einfachen zielgerichteten Ansatz mit nur geringem Dokumentationsaufwand sowie zeitnaher Bereitstellung der aktuellen Ergebnisse. Da einzelne Komplikationen jeweils über einen begrenzten Zeitraum von 2-3 Jahren erhoben werden, wird nach Abschluss des Erhebungszeitraumes mit Expertenanalyse eine Veröffentlichung sowohl auf der Homepage als auch in Fachzeitschriften erfolgen. Darüber hinaus werden die Ergebnisse im Wissenschaftlichen Beirat diskutiert und einer breiteren Fachöffentlichkeit auf den verschiedenen Tagungen vorgestellt, um auch auf diese Weise Einfluss auf Empfehlungen und Leitlinien nehmen zu können (siehe auch "Veröffentlichungen").

Aktueller Stand der Ereignisse seit 2010

Große Ansicht ... (pdf-Datei, 6KB)

 Erste Ergebnisse aus dem GerOSS-Projekt finden Sie hier ...

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2017