newsletter

ZQ

Veranstaltungen

Zentrum für Qualität und Management
im Gesundheitswesen (ZQ)

ZQ

Patientensicherheit & Risikomanagement

Qualität und Sicherheit der Patientenversorgung werden die grundlegenden Indikatoren im Gesundheitswesen sein. Aber: die gesundheitspolitische Intention und die Ziele für die Organisationen kennen, ist eine Sache, die erfolgreiche, von allen getragene Umsetzung in Alltagshandeln, ist eine andere Sache.

  • Wie macht man das genau?
  • Welche Konzepte sind zielführend?
  • Wie bringt man hochkomplexe Expertenorganisationen dazu, erfolgreich und nachhaltig eine Sicherheitskultur einzuführen?
  • Welche Fehler sollte man tunlichst vermeiden?

Diese und weitere Fragen werden im umstrukturierten Kompaktkurs "Patientensicherheit & Risikomanagement" beantwortet. 

Zielgruppe sind Qualitätsmanager, leitende Ärztinnen und Ärzte, leitende Pflegekräfte und andere, die ein proaktives Risikomanagement einführen bzw. das Qualitätsmanagement um dieses erweitern wollen. Sie lernen die Instrumente (CIRS, Root Cause Analysis nach dem London Protocol, FMEA, FTA, Risiko-Audits u.a.m.) und deren Einsatzmöglichkeiten in der Praxis kennen und anwenden. Damit bietet der ZQ-Kompaktkurs ein hochwertiges, fundiertes Trainingskonzept zum Nutzen für Patienten, Mitarbeiter und die Organisation.

Seminarinhalte:

  • Überblick über internationale und nationale Entwicklungen
  • Terminologie, Konzepte und Instrumente - Einsatzmöglichkeiten für Patientensicherheit
  • Nutzung von Schadensfällen - Einführung von Präventionsstrategien
  • Qualitätsmanagement und Risikomanagement als integriertes Managementsystem
  • Spezielle Komponenten und Sichten auf der Basis bereits dokumentierter Prozesse (FMEA, FTA, kennzahlengestützte Qualitäts- und Sicherheitsbewertung)
  • CIRS - Konzeptionelle Grundlagen und praktische Umsetzung 
  • Root Cause Analysis - London Protocol (inkl. EDV-gestützter Bearbeitung)
  • Risiko-Audits in der Krankenhauspraxis - Vorbereitung, Durchführung, Auswertung, Nutzen
  • Patientenbefragungen - M+M Konferenz - praktische Übungen und Projektplanung

Termin: 13. - 15. September 2017, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Seminargebühr: 590 EUR

Zielgruppe: Leitende Ärztinnen und Ärzte, leitende Pflegekräfte und andere Gesundheitsberufe, die Patientensicherheit und ein proaktives Risikomanagement-Konzept erfolgreich einführen bzw. das Qualitätsmanagement um diese Komponenten erweitern wollen.

Der Kompaktkurs Patientensicherheit & Risikomanagement ist mit 30 Fortbildungspunkten vom Sachgebiet Fortbildung der Ärztekammer Niedersachsen anerkannt.


Anmeldungen und Rückfragen:

Tel.: 0511/380-2506, Fax: 0511/380-2118, E-Mail: zq@aekn.de

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 24. Juli 2017