newsletter

ZQ

Wir über uns

Zentrum für Qualität und Management
im Gesundheitswesen (ZQ)

ZQ

Wir über uns

Die Qualität der Gesundheitsversorgung durch verschiedene Instrumente und Managementansätze verbessern – diesem Ziel fühlt sich das Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen (ZQ) der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) seit über 20 Jahren verpflichtet. In enger Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für „Qualität und Management“ der ÄKN entstand über die Jahre ein umfangreiches Portfolio von qualitätsverbessernden Projekten, themenspezifischen Veranstaltungen sowie ein umfassendes Kursprogramm. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mit höchstem Einsatz im ZQ. Die vielfältigen Qualifikationen im Team führen zu großen Synergieeffekten und tragen entscheidend dazu bei, dass im ZQ ein breites Themenspektrum erfolgreich bearbeitet werden kann. 

Das ZQ organisiert über das Jahr verteilt Kurse, Seminare und Veranstaltungen für Ärzte zu qualitätsrelevanten Themen. Eine Weiterentwicklung des Kursprogramms im Hinblick auf die Bedürfnisse der niedersächsischen Ärzteschaft ist das wesentliche Ziel. Die Veranstaltungsreihen ZQ-Foren bieten darüber hinaus Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Themen.  

Seit dem Jahr 1993 ist das Thema Qualitätssicherung in der ÄKN fest mit der Niedersächsischen Peri- und Neonatalerhebung verankert und Ausgangspunkt für die Entstehung des ZQ. Das Resultat sind qualitätsverbessernde Projekte, Schulungsangebote und Trainingskonzepte für die niedersächsische Ärzteschaft. Dazu zählen unterschiedliche Peer Review-Verfahren, Qualitätswerkstätten und vieles mehr. 

Das Tätigkeitsspektrum des ZQ hat sich stets erweitert. Neben der Durchführung von Qualitätssicherungsverfahren hat das ZQ eine hohe Reputation für das Themenfeld Qualitätsmanagement inne. Bereits im Jahr 2011 ist durch die ÄKN ein Arbeitskreis konstituiert worden, der den Vorstand der ÄKN zu Fragen der Patientensicherheit berät. In der Folge wurde ein weiterer Arbeitsschwerpunkt Patientensicherheit im ZQ aufgebaut. Die Beratung der Mitglieder der ÄKN zu allen qualitätsbezogenen und patientensicherheitsrelevanten Fragestellungen ist daher eine wesentliche Aufgabe. 

Im Zuge einer stärker werdenden Rolle der ÄKN in der Gestaltung der niedersächsischen Gesundheitsversorgung nimmt das ZQ seit dem Jahr 2016 Aufgaben der Versorgungsplanung wahr.

Dokument erstellt am 6. November 2017, zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2018