newsletter

ZQ

Wir über uns

Zentrum für Qualität und Management
im Gesundheitswesen (ZQ)

ZQ

Qualitätspolitik

"Vorwärts nach weit" - unter diesem (ursprünglich von Kurt Schwitters kreierten) Leitmotto steht die Qualitätspolitik des ZQ. Darin kommt das Bestreben zum Ausdruck, neue Modelle für das Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen zu entwickeln, innovative Wege der Realisierung zu gehen, und die leistungs- und kundenorientierte Umsetzung beständig zu verbessern.

Die Basis hierfür bildet die hohe fachliche Qualifikation aller Mitarbeiter, ihre Flexibilität und ihre Identifikation mit diesem Qualitätsanspruch, die sich auch in Auftreten und Kommunikation untereinander sowie nach außen zeigt. Ausgehend von der Überzeugung, dass zufriedene Mitarbeiter durch ihre Motivation, Kompetenz und Professionalität zur Zufriedenheit von Kunden und Partnern führen, so dass ein positives Betriebsergebnis erzielt wird, ist die Mitarbeiterorientierung ein zentraler Aspekt.

Die Qualitätspolitik des ZQ wird ferner bestimmt durch die Bereitschaft zu einer offenen, partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen und allen Berufsgruppen des Gesundheitswesens. Dabei wird stets das Ziel verfolgt, die Anforderungen und Interessen der Kunden, der Gesellschaft und der Lieferanten durch kontinuierliche Verbesserung der Leistungen und Fähigkeiten zu erfüllen.

Die konsequente Kundenorientierung, die effiziente Durchführung laufender Verfahren sowie schließlich das Bestreben, neue Projekte zu akquirieren, kennzeichnen als elementaren Aspekt der Qualitätspolitik des ZQ das ausgeglichene Betriebsergebnis. Somit sind die Prämissen Qualität und Wirtschaftlichkeit sowie die Zufriedenheit aller Interessenspartner die Voraussetzung für den langfristigen Erfolg und die Weiterentwicklung der Einrichtung. Hierzu investiert die Leitung zielgerichtet in Mittel und Personal.

Das Qualitätsmanagementsystem wird in diesem Kontext als Investition in die Zukunft betrachtet. Die formulierte Qualitätspolitik mit ihren strategischen, ökonomischen und juristischen Aspekten bedeutet in der Umsetzung für

1. Kunden und Partner

  • Vertrauensbildung in die Leistungsfähigkeit des ZQ,
  • regelmäßige Feststellung und Umsetzung ihrer Anforderungen
  • Transparenz der Mittelverwendung
  • Formulierung innovativer Angebote

2. die Mitarbeiter

Förderung und zielgerichtete Personalentwicklung in einer Unternehmenskultur, die geprägt ist durch

  • konsequente Informationspolitik und offene Kommunikation,
  • gegenseitiges Vertrauen,
  • Teamfähigkeit und Teamgeist,
  • Leistungsbereitschaft,
  • Kundenorientierung,
  • Entscheidungskompetenz und Eigenverantwortung,
  • Loyalität gegenüber der Einrichtung,
  • dauerhafte Suche nach Verbesserungen,
  • Lern- und Veränderungsfähigkeit,
  • kontinuierliche Weiterqualifikation, speziell zu neuesten Entwicklungen

3. die Lieferanten

  • eine langfristig angelegte partnerschaftliche Zusammenarbeit

4. die Gesellschaft

  • das Einhalten von Gesetzen, Verordnungen und Regelungen

sowie

  • die Qualitätsverbesserung in der medizinischen Versorgung, die sich aus den Verfahren und Projekten des ZQ ergibt.

Um die Ziele des ZQ zu erreichen, die im Einklang stehen mit dem Leitbild der Ärztekammer Niedersachsen, verpflichtet sich die Leitung und alle Mitarbeiter zur Umsetzung der Qualitätspolitik in der täglichen Arbeit, zur Formulierung und Umsetzung von Qualitätszielen, um so eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Gesamtqualität der Einrichtung sicherzustellen.

Dokument erstellt am 25. April 2016, zuletzt aktualisiert am 26. April 2017