Zum Hauptinhalt wechseln
Aktuelles Hannover, (ÄKN)
Grafik: T. Schmitz-Reinthal/ÄKN/pxhere.comGrafik: T. Schmitz-Reinthal/ÄKN/pxhere.com
Die bei der Ärztekammer Niedersachsen hinterlegten Stammdaten sollen eingesehen und gegebenenfalls aktualisiert werden? Oder möchten Sie einen elektronischen Arztausweis beantragen? Dies ist seit April 2022 mit eÄKN - dem Online-Mitgliederportal der Ärztekammer Niedersachsen - schnell und einfach möglich.

Bereits seit Anfang April sind die ersten Anwendungen freigeschaltet. Das neue Serviceangebot, ist über portal.aekn.de zu erreichen und löst das bisher genutzte Online-Punktekonto ab. Es wird nach und nach viele neue Features für die niedersächsischen Ärztinnen und Ärzte bereitstellen. Um eÄKN nutzen zu können, ist eine Registrierung notwendig. Weitere Infos zum Registrierungsprozess finden Sie auch in einem Video-Tutorial: portal.aekn.de/hilfe/video-tutorials

Das Serviceangebot ermöglicht den Mitgliedern einen schnellen und unbürokratischen Zugang, um ihre Anliegen zu erledigen. Über die vermehrten digitalen Möglichkeiten wird zudem der Verbrauch von wertvollen Ressourcen (Papier und Druckertinte) reduziert.

Damit ist der Start des Portals ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer papierarmen und damit ökologischeren Ärztekammer.

Das neue Mitgliederportal bietet die Möglichkeit, die eigenen Stammdaten zu bearbeiten. Hier können die postalischen und digitalen Adressdaten angepasst, Zustimmungen erteilt oder widerrufen werden - zum Beispiel die Zustimmung zur Veröffentlichung des Geburtstags oder des Doktorjubiläums.

Zudem besteht die Möglichkeit, die hinterlegten Tätigkeiten selber zu ändern. Auch der elektronische Arztausweis kann über das Portal beantragt werden. Die bereits bekannten Angebote aus dem bewährten Online-Punktekonto sind ebenfalls über eÄKN verfügbar: Es können wie gewohnt Fortbildungspunkte eingesehen, Fortbildungszertifikate erstellt und Barcode-Etiketten geordert werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Themenbereich Ärztliche Weiterbildung: Das neue Mitgliederportal wird demnächst die Möglichkeit, alle die Weiterbildungsermächtigung betreffenden Daten und Angaben zu sichten. Die Möglichkeit der Antragstellung auf Ermächtigung zur Weiterbildung ist ebenfalls noch in Planung. Derzeit kann vorerst nur der Antrag zur WB-Ermächtigung für die Allgemeinmedizin gestellt werden.

Das Portal wird stetig weiterentwickelt und wird am Ende einen umfassenden Service für die niedersächsischen Ärztinnen und Ärzte bieten. So wird bereits daran gearbeitet, die Datenbank der zur Weiterbildung ermächtigten Ärztinnen und Ärzte zu implementieren sowie die Beitragsveranlagungdigital zu ermöglichen.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Maiausgabe des "niedersächsischen ärzteblatts" lesen.

Mitgliederportal der ÄKN (eÄKN)

Service-E-Mail-Adresse für Fragen rund um das Mitgliederportal

Zurück